Nachrichten

Auswahl
2015-02-06_Mira-Lobe-Weg_1_150
 

Mira Lobe - Name einer Kinderbuchautorin, einer Schule und nun auch eines Weges

Mira Lobe ist der Name eines Weges. Der Name für diesen Weg ist eine gute Wahl, denn in direkter Nachbarschaft befindet sich unsere erste Inklusive Schule, die Mira-Lobe-Grundschule der Annastift Leben und Lernen GmbH.
Mira Lobe war eine Kinderbuchautorin, die 1913 in Görlitz geboren wurde, nicht das studieren konnte, was sie wollte, weil sie Jüdin war, die 1933 nach Palästina auswanderte. Mehr als 100 Kinderbücher, die in über 30 Sprachen übersetzt wurden, stammen aus ihrer Feder. mehr...

 
2015-02-05_Radantrag_150
 

SPD-Antrag zum Radverkehr: Wenn Radfahrer und Fußgänger kreuzen

Die Radwege an der Hildesheimer Straße im Stadtbezirk Döhren-Wülfel sollen bei .Fußgängerüberwegen in die Ampelschaltung mit einbezogen werden. Das fordert die SPD in einem in den Bezirksrat Döhren-Wülfel eingebrachten Antrag.
Denn bislang können trotz Fußgängergrün die Pedalritter auf ihren Drahteseln weiterfahren mehr...

 
Logo_SPD-Ratsfraktion_150
 

Der Rat beschließt: Keine Gefährdung der kommunalen Daseinsvorsorge durchTTIP, TISA und CETA

Der Rat der Landeshauptstadt Hannover appelliert an
· die Kommission der Europäischen Union
· das Parlament der Europäischen Union
· die Bundesregierung
· die Landesregierung Niedersachsen,
sich im Zuge der Verhandlungen um das Transatlantische Freihandelsabkommen mit den
USA (TTIP) und des internationalen Dienstleistungsabkommens "Trade in Services
Agreement" (TISA) sowie auch beim bereits verhandelten Freihandelsabkommens mit
Kanada (CETA) uneingeschränkt für die kommunale Selbstverwaltung, mehr...

 
2015-01-22_Gedenkstaette_Ahlem_150
 

„Wirklich sehenswert“ – SPD-Fraktion besuchte Gedenkstätte in Ahlem

Bezirksbürgermeisterin Christine Ranke-Heck war tief beeindruckt. „Das ist wirklich sehenswert!“, sagte sie. Die SPD-Fraktion im Stadtbezirksrat Döhren-Wülfel blickte Ende Januar einmal über den Rand ihres Stadtbezirks hinaus und besuchte die Gedenkstätte Ahlem. In den alten historischen Räumen informierten sich die Sozialdemokraten über die Geschichte der israelitischen Gartenbauschule, die während der Schreckensherrschaft dann auch eine Zeit lang die hannoversche Gestapo residierte; mehr...

 
2015-01-15_Tanja_Bunduls_150
 

Neues Mitglied im Bezirksrat: Tanja Bunduls ergänzt die Reihen der SPD

Ein neues Gesicht im Bezirksrat Döhren-Wülfel: Bezirksbürgermeisterin Christine Ranke-Heck verpflichtete in der Januar-Sitzung der Bürgervertreter Tanja Bunduls als neues Mitglied in den Reihen der SPD-Fraktion. Die frischgebackene Bezirksratsfrau aus Wülfel rückte für Mehmet Kibar nach, der aus beruflichen Gründen sein Mandat niedergelegt hatte. mehr...

 
2014-12-06_Adventsmarkt_Mathaei_2_150
 

Es weihnachtet im Stadtbezirk

Es weihnachtet überall im Stadtbezirk. Zu einem kleinen, aber feinen Adventsmarkt lud die Mathäi-Kirchengemeinde am Vorabend des zweiten Advent ein. Vor der Kirche war an der Loccumer Straße eine kleine, gemütliche Budenstadt entstanden. Der Weihnachtsmann brachte kleine Süßigkeiten für den Wülfeler Nachwuchs, die Großen trafen sich auf einen Glühwein oder stöberten an den Ständen. mehr...

 
Christine_Kastning
 

Ausgeglichene Vorschläge zum Haushalt 2015 - Schwerpunkte von SPD und Bündnis 90/Die Grünen zum Haushalt 2015 im Bereich Haushalt und Finanzen

Die Volumina der Änderungsanträge der Ratsfraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen zum Haushaltsplanentwurf 2015 und zum Haushaltssicherungskonzept IX sind gegenüber dem Verwaltungsentwurf weitestgehend ausgeglichen. Den Umfang des Haushaltskonsolidierungs- programms will Rot-Grün von 34,4 Mio. auf 35,0 Mio. Euro leicht erhöhen, während die Koalition die Investitionen geringfügig ausweitet. mehr...