Nachrichten

Auswahl
2013_edelgard_bulmahn
 

Montag, 05.08.2013: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung" mit Brigitte Zypries und Edelgard Bulmahn

Für viele Menschen ist es unvorstellbar, am Lebensende nicht mehr selbst über das eigene Leben bestimmen
zu können. Patientenverfügungen stellen eine Möglichkeit dar, im Voraus den Willen der Betroffenen
für den Fall festzulegen, dass dieser Wille nicht mehr geäußert werden kann.
Edelgard Bulmahn und die frühere Justizministerin Brigitte Zypries möchten mit Ihnen am 5. August Fragen und Anregungen, sowie die rechtlichen und ethischen Rahmenbedingungen von Patientenverfügungen diskutieren. mehr...

 
mindestlohn_150
 

8,50 € Mindestlohn kommt am 1.2.2014 - Wer alles gibt, muss mehr bekommen

Ein gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 € schützt vor Ausbeutung, steigert die Kaufkraft in Deutschland und spart dem Staat 4 Milliarden €, weil Niedriglöhne nicht mehr aufgestockt werden müssen. Er hat für uns oberste Priorität.
Mit Rot-Grün gibt es ab dem 1. Februar 2014 einen gesetzlichen, flächendeckenden Mindestlohn von 8,50 €. Wir sorgen dafür, dass jeder von seiner Arbeit leben kann. Denn gute Arbeit ist uns etwas wert. mehr...

 
2013-07-16_hubertus
 

Rot-Grün wird seine Hausaufgaben machen! Diskussion über Gute Arbeit mit Hubertus Heil und Edelgard Bulmahn

Unter dem Titel: „Frohes Schaffen?! - Über den Wert der Arbeit“ hat die SPD-Bundestagsabgeordnete Edelgard Bulmahn am Dienstag, dem 16. Juli mit ihren Gästen und mehr als 80 Zuhörerinnen und Zuhörern im Künstlerhaus Hannover die Herausforderungen für Politik und Wirtschaft in der modernen Arbeitswelt diskutiert. Mit dabei der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Hubertus Heil mehr...

 
edelgard-bulmahn
 

Einladung: Bundestagsfraktion vor Ort mit Hubertus Heil: "Frohes Schaffen?! Über den Wert der Arbeit - Herausforderungen für Politik und Wirtschaft in der modernen Arbeitswelt"

Arbeit ist die Grundlage unseres Wohlstands. Die Menschen verdienen für ihre Arbeit Anerkennung, Respekt und einen anständigen Lohn. Für Millionen von Menschen gilt das aber nicht.
Fraktion vor Ort mit Hubertus Heil und Edelgard Bulmahn:
"Frohes Schaffen?! Über den Wert der Arbeit - Herausforderungen für Politik und Wirtschaft in der modernen Arbeitswelt"
Dienstag 16.07.2013
17:30 - 20:30 Uhr
Künstlerhaus
Sophienstraße 2
Hannover mehr...

 
schoene_ferien_spd_150
 

Schöne Ferien! Tipps für die Reise.

Ferien soll man richtig genießen
Nach dem Motto „Gefahr erkannt – Gefahr gebannt” kann man den Urlaub umso sorgfältiger genießen, wenn für eventuell auftretende Probleme bereits vorgesorgt ist.
Stellen Sie also vor dem Urlaub rechtzeitig genug sicher, dass Sie im Fall der Fälle keine Probleme haben.
Geldbußen für Geschwindigkeitsübertretungen belasten das Urlaubsbudget doch erheblich.
Wir wünschen Ihnen, dass Sie einen schönen Urlaub haben. mehr...

 
2013-06-20_netrada_150
| 1 Kommentar
 

Netrada-Bauprojekt: Bezirksrat Döhren-Wülfel beschäftigte sich mit Widerspruchsgebühren

Lange Diskussion, ohne überhaupt zuständig zu sein: Auf Betreiben der CDU-Fraktion diskutierte der Bezirksrat Döhren-Wülfel auf seiner Juni-Sitzung über Kostenbescheide der Stadt. Hintergrund: Nachbarn des Netrada-Bauprojektes am Kronsberg hatten nicht nur ihre Bedenken gegen das Vorhaben im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens geäußert; einige ergriffen auch förmliche Rechtsmittel, legten einen Nachbarwiderspruch gegen die Baugenehmigung ein. mehr...

 
2013-06-15_stadtbahn_150
 

Bezirksrat wünscht auf Antrag der SPD Warnblinklichter an Stadtbahnschienen

Begegnungen der gefährlichen Art: Nahe der Haltestelle Peiner Straße in Döhren schneiden die Stadtbahnschienen zum Betriebshof den östlichen Fußweg der Hildesheimer Straße. Unverhofft kann dann manchmal schräg von hinten plötzlich eine Bahn herannahen. Wehe den Fußgängern, die dann nicht aufmerksam genug sind. Geschlossen forderte der Bezirksrat Döhren-Wülfel jetzt in seiner Juni-Sitzung im Freizeitheim Döhren (13. Juni) auf Antrag der SPD, die Stadt möge über ein Blinklicht an dieser Stelle mehr...

 
2013-06-14_brachflaeche_150
 

SPD und Grüne fordern in einem gemeinsamen Antrag ökologischen Wohnungsbau an der Peiner Straße

Gemeinsam für schöneres Wohnen in der Seelhorst. Die beiden Fraktionen von SPD und den Grünen/Bündnis 90 haben sich Gedanken zu weiteren Entwicklung des Stadtteils Seelhorst gemacht und in der letzten Bezirksratssitzung am vergangenen Donnerstag (13. Juni) einen von beiden Parteien getragenen Änderungsantrag zum Bebauungsplanverfahren Nr. 1140 eingebracht. mehr...

 
P1340170_150
 

Gut trainiert mit viel Begeisterung und hohem Kampfgeist....

Seit über 10 Jahren organisiert die SPD Döhren-Wülfel ein Fußballturnier für die jungen Nachwuchstalente in den Kindergärten und Horte des Stadtbezirkes Döhren-Wülfel. Nur einmal musste das Turnier wegen anhaltenden Dauerregens ausfallen. Unter der Anleitung der Bezirksbürgermeisterin Christine Ranke-Heck kämpften die Jungfußballerinnen und -fußballer mit hohem Engagement und Kampfgeist unter jubelnden Applaus und lautstarker Anforderung ihrer Eltern, Betreuer und Betreuerinnen um den Ball. mehr...

 
2013-05-26_rübezahlplatz_150
 

Alle Jahre wieder: SPD feiert am 26. Mai großes Rübezahlplatzfest

Es ist wieder soweit: Der SPD Ortsverein Döhren-Wülfel lädt alle Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Mittelfeld und Wülfel ein, auf dem Rübezahlplatz, im Herzen Mittelfelds, zusammen ein großes Familienfest für jung und alt zu feiern.
In diesem Jahr findet es am Sonntag, dem 26.05.2011 in der Zeit von 13.00 – 18.00 Uhr statt. Selbstverständlich sind aber auch alle „Nicht-Mittelfelder“ zum Mitfeiern eingeladen.
mehr...