Nachrichten

Auswahl
2014-09-12_25_Braune_Falle_Flyer_1_150.jpg
 

„Die Braune Falle – eine rechtsextremistische Karriere“, Ausstellung im Freizeitheim Döhren vom 12.09.2014 - 25.09.2014

„Die Braune Falle – eine rechtsextremistische Karriere“ heißt die Ausstellung des Bundesamtes für Verfassungsschutz, die im Freizeitheim Döhren in Hannover in Kooperation mit dem Kommunalen Kriminal-Präventionsrat Döhren, Freizeitheim Döhren, Bundesamt für Verfassungsschutz und dem Jugendschutz / Straßensozialarbeit der LHH präsentiert wird.
Sie schildert am fiktiven Beispiel des Lebenslaufes eines Jugend¬lichen die Vielfalt rechtsextremistischer Erscheinungsformen, .... mehr...

 
2012-07-16_mv_j_08_150
 

Der alte Vorsitzende ist auch der Neue: Vorstandswahlen bei der SPD Döhren-Wülfel

Die Mitglieder des SPD Ortsvereins Döhren-Wülfel haben ihren Vorstand neu gewählt. In einer gutbesuchten Mitgliederversammlung am 16.07.2012 im Freizeitheim Döhren bestimmten die Sozialdemokraten ihre Führungsspitze für die nächsten zwei Jahre.
Der bisherige Vorsitzende Angelo Alter wird auch in Zukunft weiter die Geschicke des Ortsvereins leiten. Ihm zur Seite stehen als Stellvertreter die Ratsfrau Dr. Gudrun Koch und Fabian Neumann. mehr...

 
2012-07-14_blauweiss_150
 

Bezirksbürgermeisterin Christine Ranke-Heck auf Stippvisite bei den Blau-Weißen

Die Döhrener Funkenartillerie Blau-Weiß feierte ihr Sommerfest neben ihrem Vereinsheim im Bunker an der Wiehbergstraße. Das Wetter war zwar eher schon herbstlich, aber ein heißer Kaffee oder eine gegrillte Wurst wärmten von innen. Auf Stippvisite – schon den nächsten Termin im Auge – schaute auch Bezirksbürgermeisterin Christine Ranke-Heck vorbei und wünschte Präsident Martin Weber und seinen Karnevalisten trotz des fehlenden Sommerwetters eine schöne Fete. mehr...

 
2012-07-14_post_150
 

Bürgermeistereinsatz erfolgreich – Döhren bekommt wieder einen Briefkasten mit Nachtleerung

Erfolgreicher Protest: Bezirksbürgermeisterin Christine Ranke-Heck schrieb einen Brief an die Post, marschierte demonstrativ und pressewirksam mit einigen Bezirksbürgermeister-Kollegen aus anderen Stadtbezirken zum Nachbriefkasten am alten Güterbahnhof. Hintergrund: Die Deutsche Post hatte die Nachtleerungen bei den Briefkästen stark eingeschränkt, bot nur noch an zwei Stellen in ganz Hannover diesen Service an. Der Einsatz der Politiker hat sich gelohnt. Jetzt gab es Post von der Post. mehr...

 
2012-07-07_hohe-tonkoppel_150
 

Interessante Gespräche: Ratsfrau Dr. Koch besuchte Sommerfest der Kleingärtner in der Leineaue

Zum Start gab es ein heftiges Schauer, dazu Blitz und Donner und. Aber dann wurde es schnell wieder trocken und die Sonne schien auf die kleine Festwiese am Vereinsheim der „Hohen Tonkoppel“ in der Döhrener Leineaue. Rund 100 Mitglieder umfasst der Kleingärtnerverein zwischen dem Döhrener und dem Sieben-Meter-Teich (letzterer auch als FKK-Teich bekannt), und die feierten am Sonnabend (7. Juli 2012) ihr Sommerfest mit Bratwurst und Salaten, Kaffee und Kuchen, Kinderspielen und vielen Gesprächen. mehr...

 
2012-07-05_Schützenfest
 

Beim großen Schützenausmarsch war Döhren-Wülfel gut aufgestellt

Der erste Juli diesen Jahres war nicht nur ein schöner sommerlicher Sonntagmorgen. An diesem Tag marschierten auch wieder die hannoverschen Schützen und ihre Freunde durch die City. Beim größten Schützenumzug der Welt war der Stadtbezirk Döhren-Wülfel gut aufgestellt. Nicht nur die Schützenvereine aus Döhren und Wülfel zogen durch die Straßen, mehr...