Nachrichten

Auswahl
2012-05-01_mai_p_054_150
 

Impressionen vom 1. Mai

Auch in diesem Jahr wieder sehr beeindruckend: Die Demo vom Freizeitheim Linden zum Klagesmarkt, die Kundgebung auf dem Klagesmarkt mit kämpferischen Reden, die vielen guten Gespräche mit all den Leuten, die man ein Jahr nicht gesehen hatte, die Weltmusik und die vielen, vielen Informationen. mehr...

 
2012-04-21_ub_2_150
 

Doris Schröder-Köpf erhält ersten Frauenplatz

Am Samstag, dem 21.04.2012, fand in der Alten Zeche in Barsinghausen die Unterbezirksvertreterkonferenz der SPD Region Hannover statt, bei der die Reihenfolge der hannoverschen Kandidatinnen und Kandidaten aus Stadt und Umland zur Landtagswahl am 20.01.2013 festgelegt worden ist.
Die frisch gekürte Landtagskandidatin Doris Schröder-Köpf, die im Landtagswahlkreis 24 (Hannover-Döhren) antreten wird, konnte sich dabei über den aussichtsreichen 2. Platz und somit ersten Frauenplatz freuen.
mehr...

 
2012-04-23_wuelfel_150
 

Drei aus einem Bezirk - Die Wülfel-Broschüre ist da

Nach der Publikation von „Matz“ mit Angeboten für Kinder und Jugendliche im Stadtbezirk Döhren-Wülfel und der Erscheinung von „ Was glaubst Du“, einem Informationsheft über die fünf Weltreligionen herausgegeben vom Integrationsbeirat Döhren-Wülfel kommt jetzt die dritte Broschüre aus dem Stadtbezirk über den Stadtbezirk: Die Wülfel-Broschüre ist da. Wenn sie so erfolgreich ist, wie ihre beiden Vorgängerinnen sollte man schon jetzt über einen Nachdruck nachdenken. Und Vieles spricht dafür. mehr...

 
2012-04-14_sv_o_034_150
 

Parteitag der SPD Hannover nominiert Stefan Schostok mit 96,4 % zum OB-Kandidaten

Mit 96,3 % haben die Delegierten bei einem außerordentlichen Stadtverbandsparteitag der SPD Hannover Stefan Schostok als Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeister nominiert. In seiner Rede unterstrich Stefan Schostok seine Verbundenheit mit der Stadt mit dem Hinweis, dass er sich eindeutig für Hannover entschieden hat. Daher kandidiert er auch nicht mehr für ein Landtagsmandat, um dieses einige Monate später wieder abgeben zu müssen. mehr...

 
2012-04-13_infostand_150
 

SPD vor Ort: Bürgergespräche mit Doris Schröder-Köpf

Es war ziemlich kalt an diesem Morgen. Ein heißer Kaffee kam da gerade recht. So aufgewärmt standen Mitglieder der SPD Döhren-Wülfel am Rande des Wochenmarktes am Fiedelerplatz in Döhren wieder zu Bürgergesprächen bereit.
Regelmäßig zeigen die Sozialdemokraten auch außerhalb von Wahlkämpfen Bürgernähe, sind im Schnitt einmal monatlich mit einem Infostand im Herzen Döhrens präsent. Mit dabei: Doris Schröder-Köpf, die sich für die SPD im nächsten Jahr bei der Landtagswahl mehr...

 
2012-05-01_nelke
 

1. Mai 2012 - Gute Arbeit für Europa

Gute Arbeit für Europa - Gerechte Löhne, Soziale Sicherheit“ lautet das diesjährige Motto zum Tag der Arbeit. Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften sagen Ja zur europäischen Integration. Wir wollen die Zukunft Europas sozial gestalten.
Gewerkschaftsarbeit aktueller denn je
Die Gewerkschaften kämpfen schon immer für gerechte Löhne, soziale Sicherheit und gute Arbeit. Diese Themen sind aktueller denn je. mehr...

 
2012-03-24_putz_27_150
 

Döhren ist putzmunter - Frühjahrsputz des Ortsvereins Döhren-Wülfel

Bei ihrem ersten offiziellen Termin nach der Nominierung zur Landtagskandidatin konnte Doris Schröder-Köpf am Sonnabend gleich ordentlich mit aufräumen. Sie beteiligte sich an der jährlichen Aktion „Döhren ist putzmunter“ im Rahmen der aha Kampagne, die der SPD Ortsverein Döhren-Wülfel wie immer am Fiedelerplatz startete. mehr...

 
 

SPD-Fraktion fragte nach: Politische Info-Stände von Rechts sind kaum zu verhindern

Vor einiger Zeit stieß ein Informationsstand einer rechten Gruppe während des Wochenmarktes am Fiedelerplatz (Döhren) auf den Unwillen der Bürger. Die SPD-Fraktion im Bezirksrat Döhren-Wülfel griff dieses Thema auf und fragte nach. Nun liegt die Antwort der Stadtverwaltung vor. Leider haben die Beamten im Rathaus kaum eine Möglichkeit, solche Infostände bereits im Vorfeld zu verhindern. mehr...

 
2012-03-14_dbs_schutzgitter_150
 

SPD-Anfrage zur Helmstedter Straße: Schutzgitter wird erneuert

Hannover: Döhren | Hässlich und gefährlich: so beurteilte die SPD-Fraktion in einer Anfrage im Bezirksrat das Schutzgitter vor der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Döhren. Teilweise sind Streben abgebrochen, verbogen oder fehlen ganz. Dazu nagt unübersehbar der Rost an der Anlage. Ob der Zustand des Gitters bekannt sei und was die Stadt unternehmen könne, wollten die Sozialdemokraten deshalb von der Stadtverwaltung wissen. mehr...