Nachrichten

Auswahl
2011-05-22_ruebez_a_01_150
 

SPD Döhren-Wülfel feierte das große Rübezahlplatzfest in Mittelfeld

Nach zweijähriger Pause feierte der SPD-Ortsverein Döhren-Wülfel am Sonntag, 22. Mai, in der Zeit von 12.00 bis 18.00 Uhr wieder das traditionelle Familienfest auf dem Rübezahlplatz in Mittelfeld.
Die Mitglieder des Ortsvereinsvorstands und die Juso-AG Hannover-Südost hatten mit zahlreichen Helferinnen und Helfern aus dem Ortsverein mehrere Zelte und Imbissstände aufgebaut, in denen sie Kaffee, Kuchen, Bratwürste sowie diverse andere Speisen und Getränke anboten.
mehr...

 
 

Was passiert mit der Brachfläche an der Bothmerstraße? SPD fragte im Bezirksrat nach

Am Ende der Bothermerstraße / Ecke Hildesheimer Straße (Döhren) stand lange ein Kiosk. Das Verkaufshäuschen wurde abgerissen; seither ist die Fläche verwaist. In der jüngsten Sitzung des Bezirksrates Döhren-Wülfel Mitte Mai 2011 hakte die SPD nach. „Was ist an dieser Stelle geplant? Wann werden eventuelle Veränderungen vorgenommen“, wollte Fraktionsmitglied Hans-Dieter Keil-Süllow von der Stadt wissen. Verwaltungssprecherin Gabriele Mewes konnte die örtlichen Politiker nur vertrösten. mehr...

 
2011-05-19_ampel_3_150
 

Auf einmal war die Ampel da: Schulweg nun gesichert

Endlich ist der Schulweg über die Peiner Straße durch eine Signalanlage gesichert. Seit kurzem steht eine Fußgängerampel an der Bushaltestelle Holthusenstraße in Döhren. Jahrelang hatten vor allem Eltern der beiden Grundschulen Heinrich-Wilhelm-Olbers-Schule und Kardinal-Bertram-Schule in der nahen Olberstraße hier eine Sicherung des Überwegs gefordert. Die Stadt reagierte immer wieder ablehnend, doch auf einmal ist die Ampel da. Das freut Christine Ranke-Heck besonders. mehr...

 
 

SPD sorgt sich um altes Pissoir

Das alte Pissoir in Wülfel schuf ein Handwerker Ende des 19. Jahrhunderts in Gusseisen. Der Ort, wo Männer einem dringenden Bedürfnis nachgehen können, steht unter Denkmalschutz. Es ist eines der zwei letzten erhaltenen Pissoirs in Hannover. Die SPD-Fraktion im Bezirksrat Döhren-Wülfel sorgt sich um das alte Baudenkmal. Von außen sieht es ja noch gut aus, aber von innen.
Die Ortspolitiker griffen das Thema in der letzten Bezirksratssitzung auf. mehr...

 
 

Die SPD Döhren-Wülfel feiert am 22.Mai das große Rübezahlplatzfest, von 12:00 - 18:00 Uhr

Nach zuletzt zwei Jahren Pause sollen die Mittelfelder nun in diesem Jahr nicht wieder auf ihr Fest
verzichten: Der SPD - Ortsverein Döhren-Wülfel lädt wieder alle Bürgerinnen und Bürger aus
Mittelfeld und Wülfel ein, auf dem Rübezahlplatz im Herzen Mittelfelds zusammen ein großes
Familienfest für jung und alt zu feiern.
In diesem Jahr findet es am Sonntag, den 22.05.2011 in der Zeit von 12:00 Uhr bis ca. 18:00
Uhr statt. Selbstverständlich sind aber auch alle „Nicht - Mittelfelder“ eingeladen, mehr...

 
volksbegehren-2009-146
 

Sa, 30.04.2011, ab 11:00 Uhr - Theater für das Volksbegehren

Mit einem bunten Spektakel wirbt die Initiative „Volksbegehren für gute Schulen“ am morgigen Sonnabend in der Georgstraße in Höhe des Schillerdenkmals noch einmal für ihre Sache. Als besonderer Gast beim Straßentheater tritt Showreiterin Andrea Schmitz gegen 11.30 und 12.30 Uhr mit ihrem als geflügelten Pegasus
verkleideten weißen Hengst Bailador auf. Auch die Theatermacher der Integrierten Gesamtschule Langenhagen sind zugegen. mehr...

 
neue-staerke_240x105
 

Aufruf der SPD Hannover zum 1. Mai 2011

Der 1. Mai 2011 steht unter dem Eindruck der nuklearen Katastrophe in Japan. Wir sind an diesem Tag auch solidarisch mit den Menschen, die unter den Folgen von Erdbeben und atomarer Gefahr leiden.
Diese Katastrophe hat einmal mehr deutlich gemacht: Die Natur lässt sich nicht vom Menschen beherrschen. Und: Atomkraft ist nicht sicher – weder vor Naturgefahren, noch vor menschlichem Versagen, technischen Unwägbarkeiten oder Terroranschlägen. Daraus müssen endlich Schlussfolgerungen gezogen werden: mehr...

 
2011-05-01_1-mai
 

01.05.2011 - Tag der Arbeit: "Das ist das Mindeste! Faire Löhne - Gute Arbeit - Soziale Sicherheit"

Auch in diesem Jahr ruft der DGB zum Tag der Arbeit am 1. Mai zu seinen traditionellen Sternmärschen und der Kundgebung auf dem Klagesmarkt auf. Das diesjährige Motto lautet:
"Das ist das Mindeste! Faire Löhne - Gute Arbeit - Soziale Sicherheit"
Hauptrednerin am Klagesmarkt wird Helga Schwitzer vom IG Metall Hauptvorstand sein. Auch wir als SPD rufen zur aktiven Teilnahme an den Sternenmärschen und der Maikundgebung auf dem Klagesmarkt auf. mehr...

 
2011-04-26_jusos_energiewende_01-150
| 1 Kommentar
 

Energiewende jetzt! - Jusos Hannover-Südost diskutieren mit Anwohnern in Wülfel

„Die Vorfälle im japanischen Atomkraftwerk Fukushima zeigen auch 25 Jahre nach dem Super-GAU in Tschernobyl: Atomenergie ist und bleibt keine sichere Art der Stromerzeugung“, so Christian Jagaciak, Vorsitzender der Jusos Hannover-Südost. Die Arbeitsgemeinschaft informierte am Dienstagnachmittag im Rahmen eines Infostandes die Anwohnerinnen und Anwohner in Wülfel über die Themen „Atomausstieg“ und „Erneuerbare Energien“. Die Jusos versuchten, die Bürgerinnen und Bürger über das Energiekonzept der mehr...