Nachrichten

Auswahl
Lleben im Alter
 

Angeregte Diskussion zum selbstbestimmten Leben im Alter

Bei der Veranstaltung „Selbstbestimmt Leben im Alter“ am 17. Januar im Eilenriedestift sprach Sigrid Leuschner mit Expertinnen und Experten über die Rahmenbedingungen und Facetten, die das zukünftige Leben im Alter bestimmen. Über 90 Gäste diskutierten lebhaft über die Ansprüche und das Selbstverständnis der „Generation 1950 plus“ und die Anforderungen an die Politik.
Sigrid Leuschner MdL und Stefan Schostok, beide Kandidaten für die Wahl zum Niedersächsischen Landtag aus Hannover, hatten zu der Veranstaltung eingeladen. mehr...

 
Sigrid Leuschner mit den Besucherinnen und Besuchern vom Seniorenservice Mittelfeld am 16. Januar in der Eingangshalle des Niedersächsischen Landtags
 

Sigrid Leuschner diskutierte am 16. Januar im Anschluss an die Plenarsitzung mit den Besucherinnen und Besuchern des Seniorenservice Mittelfeld

Nach dem Abschluss der 2 ½ Stunden dauernden letzten Plenarsitzung des Niedersächsischen Landtags diskutierte die Landtagsabgeordnete Sigrid Leuschner über eine Stunde mit den Besucherinnen und Besuchern des Seniorenservice Mittelfeld.
Die zehnköpfige Gruppe unter der Leitung von Adolf Göbel hatte zuvor die einmalige Gelegenheit gehabt, den gesamten Verlauf der Plenarsitzung von der Besuchertribüne aus mit verfolgen zu können. Da es sich um eine außerplanmäßige Sondersitzung gehandelt hatte, waren keine weiteren Besuchergruppen anwesend, so dass die Besucherinnen und Besucher sich einen wesentlich ausführlichen Eindruck verschaffen konnten als Besuchergruppen sonst, welche sonst insgesamt eine Stunde lang eine Sitzung verfolgen können. mehr...

 
 Sigrid Leuschner und Wolfgang Denia
 

Veranstaltung „Ordentliche Löhne, Anständige Arbeitsbedingungen und Erhalt der Arbeitnehmer/innenrechte mit Wolfgang Denia am 16. Januar im Freizeitheim Döhren

Auf der ansprechend besuchten Informationsveranstaltung im Freizeitheim Döhren nahm Wolfgang Denia, Mitglied im KompetenzTeam von Wolfgang Jüttner zu den arbeitsmarktpolitischen Schwerpunkten der SPD im aktuellen Wahlkampf zur Landtagswahl am 27. Januar 2008 Stellung. In der von der Landtagsabgeordneten und Kandidatin des Wahlkreises 24 (Hannover-Döhren) moderierten Veranstaltung führte Wolfgang Denia dabei unter anderem aus: „Arbeitnehmerrechte und vernünftige Löhne fallen nicht vom Himmel. Sie müssen immer wieder erkämpft und geschützt werden. Da mehr...

 
2008-01-16-bzrfrak-001b-150
 

Bert Oltersdorf ist neuer Vorsitzender der SPD-Bezirksratsfraktion

Bert Oltersdorf ist der neue Vorsitzende der SPD-Fraktion im Bezirksrat Döhren-Wülfel. Klaus Geburek, der Fraktionsvorsitzende seit den Kommunalwahlen im September 2006, war aus privaten Gründen von allen Ämtern in der SPD zurückgetreten und hatte das Mandat im Bezirksrat zurückgegeben. Die Nachfolge von Klaus Geburek im Bezirksrat wird bei der nächsten Bezirksratssitzung der Regionsabgeordnete Sascha Wessel antreten. mehr...

 
2008-01-16-landtag-1-150
 

Sigrid Leuschner bei der letzten Fraktions- und Plenarsitzung der 15. Wahlperiode des Niedersächsischen Landtags am 16. Januar

Am Morgen des 16. Januar fand im Fraktionssaal der SPD zunächst die letzte Sitzung der SPD-Landtagsfraktion in der auslaufenden 15. Wahlperiode statt. Der Fraktionsvorsitzende und Spitzenkandidat zur Landtagswahl am 27. Januar 2008, Wolfgang Jüttner, schwor in einer kämpferische Rede Sigrid Leuschner und die weiteren Mitglieder der Fraktion auf die anschließende letzte Sitzung des Landtags mit der Debatte über die Ergebnisse des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur Auftragsvergabe für den Bau des Jade-Weser-Ports in Wilhelmshaven ein. mehr...

 
Sigrid Leuschner mit den Gästen der AWO-Wülfel-Mittelfeld in der Eingangshalle des Niedersächsischen Landtags
 

Mitglieder der AWO Wülfel-Mittelfeld zu Besuch bei der Landtagsabgeordneten Sigrid Leuschner im Niedersächsischen Landtag

Auf Einladung der Landtagsabgeordneten Sigrid Leuschner besuchten Mitglieder der AWO Wülfel-Mittelfeld unter der Leitung des AWO-Ortsvereinsvorsitzenden Hannelore Kunze am Dienstag, dem 15. Januar 2008, den Niedersächsischen Landtag.
Zunächst führte Frau Leuschner die interessierten Besucherinnen und Besucher in den Plenarsaal und erläuterte ihnen dort die parlamentarischen Abläufe und Verfahren. mehr...

 
Sigrid Leuschner und Erika Schröder
 

Sigrid Leuschner informierte vor der Post in der Abelmannstraße in Döhren

Gleich am Morgen des 12. Januar gegen 9.00 Uhr informierte die Landtagsabgeordnete Sigrid Leuschner zusammen mit Erika Schröder vom Vorstand des SPD-Ortsvereins Döhren-Wülfel vor der Post in der Abelmannstraße in Döhren. In einem Weidenkörbchen hatten sie Infomaterial zur Landtagswahl mitgebracht, welches ihnen zahlreiche Bürgerinnen und Bürger mit Interesse abnahmen. mehr...

 
Karin Reckling-Wilkening, Wolfgang Denia und Sigrid Leuschner
 

Großer Infostand des SPD Ortsverein Döhren-Wülfel mit Sigrid Leuschner und Wolfgang Denia auf dem Fiedelerplatz

Am Freitag, dem 11. Januar informierter in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr Mitglieder des SPD Ortsvereins Döhren-Wülfel zusammen mit der Landtagsabgeordneten und Kandidatin Sigrid Leuschner zur Landtagswahl am 27. Januar 2008 und sammelten Unterschriften für die Forderung nach Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns. Als spontaner Überraschungsgast kam Wolfgang Denia aus dem Kompetenz Team von Wolfgang Jüttner wieder vorbei und führte zahlreiche Gespräche mit den Besucherinnen und Besuchern des Wochenmarkts und konnte mit seinem Einsatz viele weitere Unterschriften auf den Unterstützerlisten gewinnen. mehr...

 
2008-01-09-nahles-1-150
 

Riesiger Zuspruch bei der Veranstaltung „Gute Arbeit“ | Andrea Nahles unterstützt den Wahlkampf von Sigrid Leuschner

Am Mittwoch, dem 9. Januar 2008, war Andrea Nahles MdB nach Hannover gekommen, um die Landtagsabgeordnete und Kandidatin Sigrid Leuschner und die Kandidaten der Nachbarwahlkreise, Stefan Politze und Stefan Schostok, im Landtagswahlkampf zu unterstützen. Über 130 Gäste besuchten das ´Alte Magazin´ in der Kestnerstraße, um sich ihre Vorstellungen von „Guter Arbeit“ darstellen zu lassen und mit ihr zu diskutieren.
Die stellvertretende Vorsitzende der SPD sprach über die Notwendigkeit zur Einführung von Mindestlöhnen, über Bildungsstandards sowie über Möglichkeiten zur Verbesserung für Berufseinsteiger und ältere Arbeitskräfte. Außerd mehr...