Nachrichten

Auswahl
Foto: Jens Schade
 

Sport und gefährliches Parken: Diese Themen werden auf der nächsten Bezirksratssitzung am Do, 09.06.2016, besprochen

Das ist hochgefährlich: Seit ein Teil der der Willmerstraße Richtung stadteinwärts wegen der Baumaßnahmen an der Schnellwegbrücke abgesperrt ist, parken immer wieder Autofahrer im Bereich der Schnellwegausfahrt noch vor den ersten Warnbaken. „Für vom Südschnellweg nach Döhren ausfahrende Fahrzeuge entstehen so gefährliche Situationen. Die Ausfahrt-Fahrbahn verengt sich so viel früher auf eine (nämlich die rechte Fahrbahn), ohne dass dies rechtzeitig erkennbar ist. mehr...

 
Foto: DGB
 

[So, 01.05.2016, 09:30 Uhr] Am 1.Mai auf die Straße, Treffen am FZH Linden um 09:30 Uhr, Demo ab 10:00 Uhr, Kundgebung und Info-Stand vor dem Rathaus ab 11:00 Uhr

"Frieden fängt bei uns an: Frieden in Hannover – Frieden in der Welt!"
Der 1. Mai ist der Tag der Arbeit! Traditionell gehen wir als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten gemeinsam mit den Gewerkschaften auf die Straße, um für Gute Arbeit und ein solidarisches Miteinander zu demonstrieren. Auch in diesem Jahr wollen wir gemeinsam ein Zeichen für mehr Solidarität setzen! mehr...

 
Foto: Jens Schade
 

Bezirksratsempfang mit Geburtstagsständchen und irischen Kobolden

Hannover: Wülfel | Zum Auftakt sagen alle „Happy Birthday“. Weil sich zwei Geburtstagskinder im Saal befanden, forderte Bezirksbürgermeisterin Antje Kellner alle Gäste auf, ein Geburtstagslied anzustimmen. „Das lockert auch die Stimmung auf“, meinte sie. Nach dem Geburtstagsständchen eröffnete Antje Kellner dann heute Vormittag (17. April) den diesjährigen Empfang des Stadtbezirksrates Döhren-Wülfel. mehr...

 
Foto: Jens Schade
 

Bezirksrat Döhren-Wülfel im April: Der Aussichtsturm in der Leineaue wird doch nicht gebaut

Überraschende Mitteilung im Bezirksrat: Mit dem Aussichtsturm in der Leinemasch wird es nun doch nichts. Das erfuhren die örtlichen Politiker auf der April- Sitzung des Bezirksrates Döhren-Wülfel im Freizeitheim Döhren.
Im Jahre 2012 forderte der Bezirksrat auf Initiative der SPD-Fraktion einen kleinen Beobachtungsturm in der Döhrener oder Wülfeler Leineaue. Gedacht war an ein Bauwerk, wie es auch schon im Wassergewinnungsgelände bei Laatzen-Grasdorf steht. mehr...

 
Foto: Jens Schade
 

Stadt weiß nix: Wie geht es weiter mit der historischen Gaststätte?

Die März-Sitzung des Bezirksarztes Döhren-Wülfel wurde wieder sehr lang. Die Politiker verzichteten deshalb darauf, ihre vielen Anfragen während des Abends noch beantworten zu lassen. Dadurch gingen wichtige Themen unter. Von einigen interessanten Anfragen der SPD-Fraktion soll hier nun berichtet werden. Unter anderem fragten die Sozialdemokraten nach der Zukunft der Gastwirtschaft Wichmann.
Das historische Gasthaus ist eines der letzten Erinnerungen an die dörfliche Vergangenheit von Döhren. mehr...