Nachrichten

Auswahl
 

AfB und Stadtverband der SPD informieren am Kröpcke über Gemeinsame Schule

Sonne, Wind, Sturm, Regen - an dem Sonnabend Nachmittag zeigte sich, dass ein schneller Wechsel beim Wetter innerhalb weniger Stunden möglich ist. Dass ein Wechsel im Januar auch in der Landespolitik notwendig ist, machten die "Stolpersteine" deutlich. Die CDU steht für das Verbot, neue Gesamtschulen zu gründen; die SPD will allen Kindern ermöglichen, auf "Gemeinsame Schulen" zu gehen. Auf dem zentralen Info-Stand am Kröpcke informierten Hans-Dieter Keil-Süllow und Jessica Löser vom Vorstand der AfB, der Landtagsabgeordnete Walter Meinhold, der Kandidat für den Landtag Stefan Schostok, Mitglieder des Vorstandes des SPD-Stadtverbandes Hannover und der SPD-Ratsfraktion über die Alternativen der SPD. mehr...

 
2008-01-12-suedstadt-1-150
 

Sigrid Leuschner und Stefan Politze beim Empfang des Stadtbezirksrats Südstadt-Bult

Der Stadtbezirksrat Südstadt-Bult hatte am Samstag, dem 12. Januar 2008 zu seinem traditionellen Neujahrsempfang in das Alte Magazin in der Kestnerstraße eingeladen. Unter den zahlreichen Gästen waren auch die Landtagskandidaten Sigrid Leuschner, zu deren Landtagswahlkreis 24 (Hannover-Döhren) der Stadtteil Bult sowie aus der Südstadt der Bereich entlang der Bismarckstraße, des Altenbekener Damms sowie der Hildesheimer Straße gehört und Stefan Politze, der für den Bereich der übrigen Südstadt im Wahlkreis 27 (Hannover-Ricklingen) kandidiert. mehr...

 
2006-06-muehle-christine-250
 

In Döhren werden neue Fahrradständer aufgestellt

Auch die Stadtverwaltung sieht nun Handlungsbedarf: Im Frühjahr werden an der Stadtbahnhaltestelle Fiedelerstraße in Döhren fünf neue Fahrradbügel aufgestellt. Im Oktober vergangenen Jahres hatte die SPD-Fraktion im Stadtbezirksrat Döhren-Wülfel auf das Problem aufmerksam gemacht. An der Stadtbahnhaltestelle fehlen Abstellmöglichkeiten für Zweiräder. Der Bezirksrat forderte auf Antrag der Sozialdemokraten Abhilfe. mehr...

 
2006-12-spd-weihn-eisbaeren
 

Frohe Weihnachten und ein glückliches und friedliches Jahe 2007

Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern frohe Weihnachten und ein glückliches und friedliches Jahr 2007.
Edelgard Bulmahn, Bundestagsabgeordnete
Sigrid Leuschner, MdL, OV Vorsitzende Döhren-Wülfel
Sascha Wessel, Regionsabgeordneter
Dr. Gudrun Koch, Ratsfrau
Manfred Müller, Ratsherr
Christine Ranke-Heck, Bezirksbürgermeisterin
Klaus Geburek, Vorsitzender der Bezirksratsfraktion Döhren-Wülfel
mehr...

 
Jens Schade
 

Gute Nachrichten für den Bezirksrat Döhren-Wülfel: Stadt folgt Anträgen zu Bordsteinabsenkung und Familienzentrum

Die Mitglieder des Bezirksrates Döhren-Wülfel und Bezirksbürgermeisterin Christine Ranke-Heck können sich freuen. Zwei vom Gremium in dessen September-Sitzung beschlossene Anträge werden wohl von der Verwaltung umgesetzt. Dies wurde jetzt den örtlichen Bürgervertretern mitgeteilt.
mehr...

 
keil_suellow_01.gif
 

Als Elternwille noch zählte - IGS Kronsberg

In den Kronsberg-Nachrichten vom 17.11.2006 erschien ein Leserbrief von Gabriele Jakob (MdL und CDU-Ratsfrau) als Antwort auf einen Artikel von Michael Klie "Eltern wollen die Gesamtschule am Kronsberg auch mit Oberstufe". Sie schrieb: "Jeder, der sich etwas näher mit Schulpolitik beschäftigt, weiß, dass die CDU dem Elternwillen besondere Bedeutung zumisst. Wir lassen uns von der - eigentlich selbstverständlichen Überlegung leiten, dass die Eltern in aller Regel am besten wissen, welcher Bildungsweg für ihre Kinder optimal ist." mehr...

 
hochwasser-250.jpg
 

Hochwasserschutz: Verwaltung will informieren

Ein Wunsch des Bezirksrates Döhren-Wülfel wird erfüllt. Auf Antrag der SPD-Fraktion hatte das Gremium im Oktober die Stadt gebeten, regelmäßig über Hochwasserschutzmaßnahmen und deren Auswirkungen auf den Stadtbezirk informiert zu werden. Wie die Stadtverwaltung jetzt den Bürgervertretern in einem Rundschreiben mitteilte, soll dem Antrag gefolgt werden. Einmal jährlich unterrichten in Zukunft die Beamten im Rathaus die Ortspolitiker in Döhren-Wülfel umfassend zum Thema Hochwasser. mehr...

 
Sigrid Leuschner
 

Landtagsabgeordnete Sigrid Leuschner (SPD): Rechtsextremismus an der Wurzel bekämpfen!

Die SPD-Landtagsfraktion fordert die Landesregierung auf, mit einem umfassenden Konzept gegen das stärker werdende Problem des Rechtsextremismus in Niedersachsen vorzugehen. „Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus sind nach wie vor eine nicht zu unterschätzende Gefahr für die Demokratie und die politische Kultur in Deutschland. Vor allem bei vielen jungen Menschen macht sich eine bedenkliche Zunahme von nationalistischem, ethnozentristischem, antisemitischem Denken breit“, erklärte die SPD-Landtagsabgeordnete Sigrid Leuschner. mehr...