Nachrichten

Auswahl
2006-kompetenzteam-381
 

Weil erobert Hannover im ersten Wahlgang

"Der SPD-Kandidat schneidet besser ab als Schmalstieg 2001", "Jagau in der Region vorn, jetzt Stichwahl gegen Matthiesen" - so lauten die Titel der NP am Tag nach der Kommunalwahl. Manfred Müller und Dr. Gudrun Koch vertreten Döhren-Wülfel wieder im Rat der Landeshauptstadt. Im Bezirksrat Döhren-Wülfel hat die SPD sieben Stimmen: Christine Ranke-Heck, Klaus Geburek, Jens Schade, Ina Breiholtz-Eberhardt, Bert Oltersdorf, Gudrun Hubrig-Lübke und Mathias Eberhardt. In die Regionsversammlung wurde aus dem Wahlkreis Döhren-Wülfel/Kirchrode-Bemerode/Kleefeld Petra Rudzuck und Sascha Wessel gewählt. mehr...

 
2006-08-29-energieeffizienz-381
 

Der Ölsee vor Ort ?

Hannover genießt beim Thema Energieeinsparung Vorbildcharakter und ist Modellstadt. Darüber waren sich die Teilnehmer einer Veranstaltung der SPD-Bundestagstagsfraktion, zu der Edelgard Bulmahn, ehemalige Bundesministerin für Bildung und Forschung, eingeladen hatte, einig.
Doch die Landeshauptstadt gleicht hier einer Insel, denn nicht einmal alle Städte und Kommunen der Region profitieren von der guten Arbeit von proKlima. mehr...

 
2006-08-28-schule3-381.jpg
 

Schule im Stadtteil - 28.08.2006

Seit Veröffentlichung der PISA - Studien, in denen festgestellt wurde, dass entscheidende Veränderungen im gesamten Bildungssystem vom Kindergarten bis zur Hochschule in Deutschland notwendig sind, hat sich die Diskussion um Zukunft der Bildung erheblich verändert. Nicht nur Lehrergewerkschaften fordern inzwischen frühe Förderung schon in Kindergärten, längere gemeinsame Schulzeiten, individuelle Förderung in der Schule und Ganztagsschulen, sondern auch ganz unterschiedliche Organisationen wie der Bundeselternrat, die Bertelsmann Stiftung, der baden-württembergische Handwerkstag, der Präsident des bayerischen Gemeindetages und das Institut der deutschen Wirtschaft. mehr...

 
 

Sie sind herzlich eingeladen !

<b>"Schule im Stadtteil"</b>
Montag, 28.08.2006, 18:00 Uhr
im Mietertreff der GBH in Mittelfeld, Glatzer Straße 13 in 30519 Hannover
<b>Fiedeler Platz Fest"</b>
Samstag, 02.09.2006, ab 15:00 Uhr
auf dem Fiedeler Platz in Döhren
<b>"Wirtschaft in Döhren"</b>
Dienstag, 05.09.2006, 19:00 Uhr
in der Bezirkssportanlage Schützenallee 10, 30519 Hannover
<b>"Fahrt auf dem Mittellandkanal"</b>
Sonntag, 23.07.2006, 10:00 Uhr
auf dem Mittellandkanal vom Nordhafen bis zur Schleuse Anderten und wieder z mehr...

 
2006-07-07-fussball-050a-250
 

Beim Spiel mit dem runden Leder lag die Gnadenkirche vorn

Dass Fußball nicht nur vor dem Fernseher oder auf einer Fan-Meile genossen werden kann, bewies die SPD-Döhren-Wülfel. Wieder einmal hatte sie am vergangenen Freitag den Nachwuchs aus den Kindergärten und Horten im Stadtbezirk zu einem Fußballturnier eingeladen und viele, viele Hosenmätze kamen mit Erziehern, Eltern und Freunden. Es wurde ein richtiges Volksfest auf dem Rasen der Bezirkssportanlage Döhren. Jeweils sechs verschiedene Mannschaften von Kindergärten und Hortgruppen kämpften um die Tore. mehr...

 
v. l.: Renate Geuter, Sigrid Leuschner und Heiner Aller
 

Finanzpolitiker der SPD-Landtagsfraktion zu Besuch bei Toto-Lotto

Die CDU-Fraktion stellt das staatliche Wettmonopol in Frage und verlässt damit die bisher zwischen allen Parteien in Niedersachsen im Kern unumstrittene Linie. Nach Berichten der HNA und der Lüneburger Landeszeitung hat sich ihr Parlamentarischer Geschäftsführer Bernd Althusmann gegen das Verbot privater Wetten und für eine „liberalisierte Regulierung“ ausgesprochen. „Damit fällt Herr Althusmann dem Ministerpräsidenten in den Rücken, der sich bislang klar für das staatliche Wettmonopol ausgesprochen hat. mehr...

 
2006-05-22-vorstand-gudrun-250-250
 

Vier neue Familienzentren gehen an den Start

Die Kindertagesstätte in der Gronostrasse ( Ricklingen) hat sich zu einem Familienzenrum entwickelt und hat in Hannover einen Modellcharakter. An vier weiteren Standorten sollen nun auch weitere Zentren aufgebaut werden, Beginn ist das Kindergartenjahr 2006/2007.
Pro Einrichtung stellt der Rat 40.000 EUR zur Verfügung, weitere 40.000 EUR werden für eine zentrale
Entwicklungs- und Koordinationsstelle benötigt.
Die Kitas sind in der Leuschnerstrasse, im Ibikusweg, in der Corvinusstrasse und der Voltmerstrasse angesiedelt. mehr...

 
2006-06-29-awo-landtag-250
 

Mitglieder der AWO Kirchrode/Bemerode/Wülferode zu Besuch bei der Landtagsabgeordneten Sigrid Leuschner (SPD) im Niedersächsischen Landtag

Auf Einladung der SPD-Landtagsabgeordneten Sigrid Leuschner besuchten Mitglieder der AWO Kirchrode/Bemerode/Wülferode, darunter der Bezirksratsherr Knut Böhme, unter der Leitung des AWO-Ortsvereinsvorsitzenden Klaus-Dieter Sebastian und der Gruppenleiterin Erika Derks am Donnerstag, dem 29. Juni 2006, den Niedersächsischen Landtag. mehr...

 
2006-06-19-sascha-renate-1-250.jpg
 

Mit neuen Ideen für die SPD Döhren-Wülfel in die Region

<b>Sascha Wessel will Renate Hackbarth in die Regionsversammlung folgen</b>

Aus persönlichen Gründen kandidiert Renate Hackbarth aus Döhren nicht mehr für die Regionsversammlung. Der Ortsverein Döhren-Wülfel hat Sascha Wessel aus Wülfel als Kandidat aufgestellt. Renate Hackbarth hat schon in den letzten Jahren ihre Erfahrungen in die Diskussionen im Ortsverein eingebracht und die Ideen aus dem Ortsverein in die Regionsversammlung mitgenommen. In den letzten Monaten vor der Kommunalwahl ist natürlicherweise die Zusammenarbeit der beiden noch enger geworden, um sicherzustellen, dass jahrelange politische Erfahrungen und neue Ideen die zukünftige Vertretung des Stadtteils in der Regionsversammlung prägen.
mehr...