Landtagsabgeordnete Sigrid Leuschner (SPD) las im Rahmen des bundesweiten "Vorlesetag" am 19. November in der Grundschule Loccumer Straße vor

2010-11-19_lesen_150
 

An der von der Stiftung Lesen und der Wochenzeitung DIE ZEIT ins Leben gerufenen bundesweiten Aktion "Vorlesetag" beteiligte sich auch in diesem Jahr wieder die Landtagsabgeordnete Sigrid Leuschner (SPD).

Auf Einladung von Frau Parak, der Leiterin der Grundschule Loccumer Straße, las Sigrid Leuschner dieses Mal bereits am Freitag, dem 19. November vor, eine Woche vor dem eigentlichen bundesweiten Vorlesetag am 26. November, da an diesem Tag in der Schule eine Theateraufführung stattfindet.

Frau Leuschner hatte wieder eine Geschichte der „Olchis“ ausgewählt und las dieses Mal die Geschichte „Die Olchis ziehen um“ von Erhard Dietl vor. Dreißig Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 a und 2 b freuten sich auf die Vorlesestunde. Frau Leuschner hatte zur Einstimmung leckere Kekse mitgebracht.

2010-11-19_lesen_240

Die Olchis sind kleine Monster, die in einem Familienverband auf einer Müllhalde wohnen. Sie sind stinkfaul und schlafen ausgesprochen gerne. Sie sind klein und ganz grün und haben Fühlhörner und Knubbelnasen. Die Olchis sind sehr kräftig und waschen sich nicht.

Sie ernähren sich von Müll und essen gerne scharfe, ätzende Sachen. Da Sie ständig schmutzig sind, verbreiten sie einen leicht fauligen Duft, der dazu führen kann, dass Fliegen tot aus der Luft herunter fallen.

 

In dem Buch „Die Olchis ziehen um“ verliert die Olchi-Familie ihre Wohnhöhle auf einer Müllhalde, weil diese vom Umweltamt geschlossen wird. Die Olchis sind sehr traurig, haben kein Zuhause mehr und entschließen sich, umzuziehen. Mit Sack und Pack auf dem Rücken ihres Drachens „Feuerstuhl“ fliegen sie Autobahnen und Fabrikhallen, bis sie endlich per Zufall von einem Müllauto auf eine neue schöne schmutzige Müllhalde gebracht werden und sich über ihr neues Heim freuen.

Rund eine Stunde folgten die 30 Schülerinnen und Schüler gespannt Sigrid Leuschners Lesung und lauschten dabei aufmerksam dem spannenden Verlauf der Geschichte.
Dazwischen schauten sie sich auch interessiert nach jeder Seite die schönen dazu gehörenden Illustrationen aus dem Buch an.
Zum Schluss gab es begeisterten Applaus der kleinen Zuhörerinnen und Zuhörer, denen diese besondere Lesestunde in ihrer Schule großen Spaß gemacht hatte.

2010-11-19_lesen_1-480

Sigrid Leuschner während des Vorlesens in der Grundschule Loccumer Straße

2010-11-19_lesen_2-480

Die Schülerinnen und Schüler hören aufmerksam zu

 
    Bildung und Qualifikation     Familie     Kommunalpolitik     Kultur     Menschenrechte     Niedersachsen     Verbraucherschutz
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.