SPD wünscht sich Buslinie entlang des Maschsees

2014-04-26_Maschsee-Bus_150_2
 
 

Die Sozialdemokraten aus Döhren-Wülfel wünschen sie eine Buslinie von Döhren entlang des Maschsees bis in die Südstadt. In die Mai-Sitzung des Bezirksrates Döhren-Wülfel will die SPD-Fraktion einen entsprechenden Antrag einbringen.

Darin wird die Verwaltung gebeten gemeinsam mit der ÜSTRA und RegioBus zu prüfen, ob entlang der Schützenallee und des Rudolf-von-Bennigsen-Ufer eine Busverbindung eingerichtet werden kann.

 

 

Darin wird die Verwaltung gebeten gemeinsam mit der ÜSTRA und RegioBus zu prüfen, ob entlang der Schützenallee und des Rudolf-von-Bennigsen-Ufer eine Busverbindung eingerichtet werden kann. „Direkt am Maschsee sind mehrere Schulen angesiedelt, die von vielen Schüler aus dem Stadtbezirk Döhren-Wülfel besucht werden“, heißt es zur Begründung. Auch Senioren aus dem Stadtteil, so der Antrag weiter, würden eine solche Anbindung an das schöne Naherholungsgebiet begrüßen. Um auch die Einwohner von Hemmingen mit einzubeziehen, soll die neue Linie zudem an die bereits bestehenden Linien 363 und 366 Richtung Hemmingen angebunden werden. Fazit: „So würde viel Individualverkehr entfallen und es könnte ein weiterer großer Nutzerkreis für den ÖPNV hinzugewonnen werden“.

Prominente Unterstützung hat die SPD-Bezirksratsfraktion schon erhalten. Nicht nur Lothar Pollähne, Bezirksbürgermeister aus der Südstadt, begrüßt diese Idee. Auch Claus Schacht, Bürgermeister der Nachbarstadt Hemmingen ist von der Buslinie zum Maschseeganz angetan. In einem Brief an die Region Hannover hat sich die Stadt Hemmingen voll hinter die Pläne gestellt. „Im Rahmen meiner täglichen Kontakte zu Hemmingerinnen und Hemmingern aller Altersgruppen vernehme ich immer wieder den dringenden Wunsch, diese Ziele mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen“, heißt es in den Schreiben. Auch Döhren-Wülfels Bezirksbürgermeisterin Christine Ranke-Heck gesellte sich zu ihren beiden Bürgermeisterkollegen, unterstützt die Forderung nach einer Busverbindung zwischen Döhren und dem Maschsee. Jetzt hofft die SPD-Fraktion auf eine breite Zustimmung im Bezirksrat.
 

2014-04-26_Maschsee-Bus_660


Text und Bild: Jens Schade

 
    Kommunalpolitik     Mobilität
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.