Sieben Wochen ohne Runtermachen: Fastenandacht in der Auferstehungskirche mit Ratsfrau Dr. Gudrun Koch

2015-02-22_Sieben_Wochen_ohne_Runtermachen_150
 

Mit einem Beitrag der Döhrener Ratsfrau Dr. Gudrun Koch startete Ende Februar die erste Fastenandacht in der Auferstehungskirche in Döhren. Thema der Reihe: „Du bist schön – Sieben Wochen ohne Runtermachen.“ Ein schwieriges Thema befand die Kommunalpolitikerin, die im Hauptberuf Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie ist.

 

„Wann mache ich eigentlich jemanden runter“, fragte sie, “Es gibt etwa viele kleine Gelegenheiten, um beispielsweise über einen Kollegen zu lästern. Ist das schon Runtermachen?“ Zur Einführung trug sie dann eine Passage aus dem Märchen König Drosselbart vor, in dem eine hochnäsige Prinzessin auch an jedem Bewerber um die Stelle als Ehemann etwas auszusetzen hatte. JS

2015-02-22_Sieben_Wochen_ohne_Runtermachen_660


Dr. Gudrun Koch, Mitglied im Rat der Landeshauptstadt Hannover, sprach in der Auferstehungskirche zur ersten Fastenandacht.

Foto: Schade

 
    Kommunalpolitik     Kultur
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.