Nachrichten

Auswahl
2014-04-27_bezrat_01_150
 

Bezirksrat ehrte „Ehrenamtliche“ – Auszeichnung für Rote-Kreuz- und DLRG-Mitglieder

Schöne Tradition: im Mittelpunkt jedes Frühlingsempfanges des Bezirksrates Döhren-Wülfel steht die Auszeichnung von Mitbürgern, die sich durch ihr ehrenamtliches Engagement für die Allgemeinheit eingesetzt haben. Diesmal erhielten Niels Jäßíng vom DRK-Ortsverein sowie Bettina Rudolph und Angela Thiess-Scheuermann von der DLRG die begehrten Urkunden und Ehrennadeln.
Und im Namen der Stadtsparkasse überreichte Petra Kunkel Gutscheine für die Gastwirtschaft Wichmann an die Geehrten mehr...

 
2014-04-26_Maschsee-Bus_150_2
 

SPD wünscht sich Buslinie entlang des Maschsees

Die Sozialdemokraten aus Döhren-Wülfel wünschen sie eine Buslinie von Döhren entlang des Maschsees bis in die Südstadt. In die Mai-Sitzung des Bezirksrates Döhren-Wülfel will die SPD-Fraktion einen entsprechenden Antrag einbringen.
Darin wird die Verwaltung gebeten gemeinsam mit der ÜSTRA und RegioBus zu prüfen, ob entlang der Schützenallee und des Rudolf-von-Bennigsen-Ufer eine Busverbindung eingerichtet werden kann. mehr...

 
2014-04-13_Maschseebus_8855_150
 

Die drei Busketiere - Claus Schacht, Christine Ranke-Heck und Lothar Pollähne wollen den Maschseebus

Zusammen vertreten sie über 100.000 Einwohner. „Das ist schon eine Hausnummer“ meint Claus Schacht. Der Hemminger Bürgermeister kämpft seit über 14 Jahren für eine Busanbindung seiner Stadt an den Maschsee, Bisher jedoch stets erfolglos: Zu wenig frequentiert, zu teuer sei eine solche Buslinie, beschieden üstra, RegioBus und Region unisono. Jetzt hat Schacht gleich zweifache Verstärkung bekommen: mehr...

 
Stadtgespraech_2030_150
 

Einladung: Gemeinsam – gut leben in Stadt und Region! Ein Stadtgespräch zur Lebensqualität in Hannover

Di. 15.04.2014 | 16:00 - 17:30 Uhr | Cafe F, Freiwilligenzentrum Hannover e.V.
Karmarschstraße 30–32 | 30159 Hannover
Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit dem Regionspräsidenten Hauke Jagau, mit dem Oberbürgermeister der Stadt Hannover, Stefan Schostok und ihren Gästen über die gemeinsame Herausforderung für Stadt und Region zu diskutieren, die gute Lebensqualität in Hannover zu sichern und für die Zukunft weiter auszubauen. mehr...

 
Sunnhild_Reinckens_KI_150
 

Neues Gesicht im Bezirksrat: Sunnhild Reinckens verstärkt jetzt die SPD-Fraktion

Seit Anfang April ist Sunnhild Reinckens (73) wieder Mitglied im Bezirksrat Döhren-Wülfel. Die neue Bezirksratsfrau rückte für Bert Oltersdorf in die Bürgervertretung nach, der aus persönlichen Gründen sein Mandat niedergelegt hatte. „Wir freuen uns, dass Du das Mandat angenommen hast“, sagte Bezirksbürgermeisterin Christine Ranke-Heck im Namen aller anderen SPD-Fraktionsmitglieder auf der ersten gemeinsamen Sitzung mit Sunnhild Reinckens.
mehr...

 
2014-03-13_Kopfsteinpflaster_150
 

Keine Straßenerneuerung in Waldheim: Bezirksrat möchte lieber Pflaster in Alt-Döhren sanieren

Keine Sanierung der Roßkamp- und Brandensteinstraße in Waldheim, dafür möchte der Bezirksrat zwei Straßen in Alt-Döhren grunderneuert wissen. Mit diesem interfraktionellen Beschluss, dem bis auf Piratenpartei-Vertreter Marc Hermann alle anwesenden Ortspolitiker zustimmten, zog der Bezirksrat Döhren-Wülfel in seiner Sitzung am 13. März einen Schlussstrich in der Debatte um das Sonderprogramm für die Grunderneuerung von Anliegerstraßen im Stadtbezirk. mehr...

 
2014-03-29_putzmunter_01a_150
 

SozialdemokratInnen mal wieder putzmunter!

Überall in Hannover waren sie aktiv: Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Freundeskreise. Sie machten sich auf die Suche nach Müll - und waren auch erfolgreich.
Die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Stadtbezirk Döhren-Wülfel trafen sich auf dem Fiedeler Platz, um den Müll aufzusammeln, den andere hinterlassen haben.
Der Fiedelerplatz selber war topsauber. Am Vortag hatte eine Veranstaltung der IDG Döhren stattgefunden und da war der Platz natürlich ordentlich saubergemacht worden. mehr...

 
Bernd_Lange_150
 

Energiekonzern Vattenfall fordert von Deutschland 3,7 Milliarden Euro Schadensersatz aufgrund des beschlossenen Atomaustiegs - Bernd Lange lehnt Schiedsverfahren für Investitionsschutz beim Freihandelsabkommen ab

Die Europaabgeordneten der SPD lehnen den strittigen Investitionsschutz beim Transatlantischen Freihandelsabkommen (englisch Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP) ab.
Die Europäische Kommission hat am Donnerstag einen Entwurf des besonders strittigen Investitionsschutzkapitels im geplanten TTIP-Abkommen zur öffentlichen Konsultation freigegeben.
Für dem handelspolitischen Sprecher der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament Bernd Lange ist dieser Schritt längst überfällig. mehr...