Nachrichten

Auswahl
2013-03-03_bernwardstr_150
 

Bezirksbürgermeisterin lobt Gestaltung: Bernwardstraße ist (fast) fertig

Der Ostteil der Bernwardstraße in Döhren ist neu gepflastert. Lediglich im Einmündungsbereich zum Fiedelerplatz hin müssen Arbeiter noch ein bisschen Hand anlegen und einige provisorisch mit Asphalt geflickte Stellen auf den Bürgersteigen warten noch auf neue Gehwegplatten. Die Straße selbst glänzt aber wieder im überlieferten Kopfsteinpflaster. mehr...

 
2013-03-03_altkleider_150
 

SPD beschäftigt sich mit den Wertstoffinseln im Stadtbezirk

Die SPD-Bezirksratsfraktion hat sich mit den Wertstoffinseln – das sind Standorte für Altglas und Altkleidercontainer – im Stadtbezirk Döhren-Wülfel eingehend beschäftigt. Als Resultat dieser Arbeit finden sich auf der Tagesordnung der kommenden Sitzung des Stadtbezirksrates am 7. März eine Reihe von Anfragen und Anträgen zum Thema. mehr...

 
Stephan_Weil_2013
 

Stephan Weil: Rot und Grün können miteinander

Gibt es eigentlich im Guiness Buch der Rekorde auch die Kategorie "schnellste Koalitionsvereinbarung"? Falls ja, die Verhandlungen zur Bildung einer neuen rot-grünen Landesregierung in Niedersachsen hätten möglicherweise eine Chance. Keine zehn Tage hat es gebraucht, bis wir uns einig waren. Aber dafür war es ein hartes Stück Arbeit, die Räume des Landesportbundes in Hannover waren mir in dieser Zeit gewissermaßen ein zweites Wohnzimmer. mehr...

 
edelgard-bulmahn
 

Edelgard Bulmahn: Neue Wohlstandsmessung stärkt Demokratie

Zur Verabschiedung des Berichts der Projektgruppe „Entwicklung eines ganzheitlichen Wohlstands-/ Fortschrittsindikators“ der Enquete-Kommission "Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“ erklärt die Sprecherin der Enquete-AG der SPD-Bundestagsfraktion und hannoversche Bundestagsabgeordnete Edelgard Bulmahn: Die alte Gleichung „Mehr Wachstum gleich mehr Wohlstand“ hat ihre Gültigkeit verloren. Wohlstand ist mehr als der Zuwachs des Bruttoinlandsprodukts und muss ganzheitlich erfasst werden. mehr...

 
logo_fraktion_vor_ort
 

Einladung zum 06.02.2013: Wenn Lärm krank macht – Lösungsansätze für die Schiene in der Stadt Hannover

In großen Städten mit ihrer hohen Wohn- und Verkehrsdichte ist Lärmbelastung seit langem eines der größten Umweltprobleme. Straßen- und Schienenlärm beeinträchtigen die Lebensqualität im Wohnumfeld, innerhalb von Wohnungen und bei anderen schutzbedürftigen Nutzungen. Es ist kaum möglich, sich der überall vorkommenden Geräuschbelastung zu entziehen. mehr...

 
Doris_Schroeder-Koepf
 

Regierungswechsel in Niedersachsen!

Nach einer spannenden Nacht war um kurz vor Null Uhr endlich klar: Der Wechsel in Niedersachsen ist geschafft! Rot-Grün wird die nächste Regierung im Bundesland stellen. Die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten haben in den letzten Wochen und Monaten hart für diesen Wechsel gearbeitet und belohnten sich am Abend des 20.1. mit einer ausgiebigen Party im Alten Rathaus in Hannover.
Ich bedanke mich bei allen Wählerinnen und Wählern, die mir ihr Vertrauen geschenkt haben. mehr...