Nachrichten

Auswahl
volksbegehren_blau-weißes-paar_150
 

25.04.2010, Volksbegehren: Frühschoppen, Jazz und Kunst für gute Schulen im SofaLoft in der Jordanstr.26

Gute Schulen sind ein Thema, das uns alle angeht. Im Interesse solcher Schulen engagiert sich landesweit eine große Zahl von Menschen für das „Volksbegehren für gute Schulen“ -
Am Sonntag, 25. April, steht einmal mehr der Spaß im Mittelpunkt: Bei einem schwungvollen Sonntags-Frühschoppen ab 11 Uhr im Innenhof und auf der Kulturetage des SofaLoft in Hannovers Südstadt lässt sich bei einem bunten Musikprogramm die Frühlingssonne genießen. mehr...

 
matthias_miersch
 

24.04.2010, KETTENreAKTION: Atomkraft abschalten! Miersch ruft zum Einreihen in Mega-Menschenkette auf

Ein Zeichen gegen Atomkraft setzen wird der SPD-Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch am 24. April gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern aus seinem Wahlkreis. An diesem Tag bildet sich zwischen den Atomkraftwerken Krümmel und Brunsbüttel eine 120 Kilometer lange Menschenkette. Einen Tag vor dem Jahrestag von Tschernobyl macht ein Bündnis aus verschiedenen gesellschaftlichen Organisationen auf die Risiken von Atomenergie aufmerksam und bringt seinen Protest gegen die antiquierte Energiepolitik mehr...

 
spd_wuerfel_gross_links
 

FDP Steuerkarussell dreht sich weiter.

Erst 35, dann 24, nun 16 Mrd. Euro… Mit ihrer Ankündigung die Steuergeschenke auf 16 Mrd. Euro zu reduzieren, greift die FDP kurz vor der NRW Landtagswahl tief in die steuerpolitische Trickkiste. Entgegen aller wirtschaftlichen Vernunft hält die FDP an ihren Steuersenkungsplänen fest. Das Steuerkonzept, das die Partei jetzt vorgestellt hat, würde Steuerausfälle in Höhe von 16 Milliarden Euro verursachen – trotz einer nie dagewesen Staatsverschuldung und massiver Finanzprobleme der Kommunen. mehr...

 
2010-03-10-bahn-012-150
| 3 Kommentare
 

Was ändert sich mit dem D-Tunnel ? Na das....

Am Ernst-August-Platz ist viel Platz. Für die Stadtbahnen. Umgestiegen in die Linie 10 wird bei jedem Wetter, bei Schnee, bei Regen - an frischer Luft. Unter dem Ernst-August-Platz ist schon alles vorbereitet. Für eine Linie 10, in die jeder von jedem Wetter geschützt umsteigen kann.
Die Kurt-Schumacher-Straße ist eng, sehr eng. Da müssen die Bahnen durch und da müssen die Autos durch. Unter der Erde würden die Bahnen viel, viel schneller fahren können. mehr...

 
2010-04-15_sport02_500
 

Sachverstand aus Sport, Schule und Politik debattierte über Hallenzeiten und Ganztagsschulen

Sinnvolles Neues auf der einen kann an ganz anderer Stelle zu Sorgen führen. Nicht ohne Ängste verfolge etwa der Vorstand vom FC Schwalbe die Pläne für die neuen Ganztagsschulen. „Wir sorgen uns, dass wir dann nicht mehr über ausreichende Hallenzeiten verfügen“, umriss der 1. Vorsitzende des Vereins Manfred Köhler die Probleme, dass bei Ganztagsangeboten die Schulsporthallen am Nachmittag nur eingeschränkt Dritten offen stehen können.Ganz anders argumentierte Schulleiterin Hempel-Mähler mehr...

 
osterfeuer-150
 

Ostersamstag, 03.04., 18:00, Osterfeuer auf der Alten Bult

Oberbürgermeister Stephan Weil und Bundestagsabgeordnete Edelgard Bulmahn entzünden Osterfeuer:
Am 3. April ist es auf der Alten Bult soweit: wieder mit Beginn der Dämmerung wird um 18:00 Uhr in der Nähe des Kinderkrankenhauses an der Janusz-Korczak-Allee bereits zum 25. Mal das traditionelle Osterfeuer angezündet.
Im Stadtbezirk Döhren-Wülfel lädt die Schützengesellschaft Wülfel zum Osterfeuer auf dem Wülfeler Festplatz am Hotel Wienecke XI. Hildesheimer Str. 380, am 03.04.um 18:00 Uhr ein. mehr...

 
2009-07-12-wieh-005b-150
| 6 Kommentare
 

Nun ist es soweit: Für ein paar Monate ist ein Stückchen Wiehbergstr Einbahnstraße!

"Ich bin für Verkehrsberuhigung, aber diese Maßnahme ...". Seitdem der Verkehsversuch in der Wiehbergstraße begonnen hat, melden sich viele zu Wort, die bislang geschwiegen haben. Einige ohne Namensnennung mit Schlagworten, andere mit Argumenten. Und die mit Argumenten sollten wir Ernst nehmen. Wie kann man eine Verkehrsberuhigung in der Wiehbergstraße erreichen ? Ist diese Maßnahme das Optimum ? Die Diskussion hat wieder begonnen. Beteiligen Sie sich daran.
Hans-Dieter Keil-Süllow mehr...

 
2010-03-27_juso-ubk_150
 

Juso-Unterbezirkskonferenz 2010 in der Südstadt

Am 27. März tagte in der Südstadt die Unterbezirkskonferenz der Jusos Region Hannover. Zum „Parteitag“ der Jusos waren mehr als 50 Delegierte in das Gemeindehaus der Pauluskirche gekommen, um das Arbeitsprogramm der Jusos für 2010 zu beschließen, zahlreiche inhaltliche Anträge (41!) zu diskutieren und um einen neuen Vorstand zu wählen. Der Vorsitzende der Juso AG Südstadt-Bult, Frank Straßburger, begrüßte als Gastgeber um kurz nach 10 Uhr die Delegierten und die zahlreichen Gäste. mehr...

 
stephan-weil-150
 

Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil sieht Städte und Gemeinden finanziell am Ende

"Wir machen Witze über Griechenland, aber dass die Bundesrepublik auf demselben Weg ist, machen wir uns nicht klar", so Stephan Weil gestern unter Anspielung auf das vom Staatsbankrott bedrohte EU-Land. Die kommunalen Finanzen in Deutschland befänden sich in einem rasanten Sinkflug, es sei so "bitter und düster" wie och nie seit dem Zweiten Weltkrieg. Schreibt die HAZ am 27.03. "Die Unterfinanzierung der Kommunen wird man am Zustand der Straßen, aber auch von öffentlichen Gebäuden erkennen", mehr...

 
blitzbanner
 

SPD möchte Ehrengrab von Wilhelm Fahlbusch (1907-1933) bekannter machen

Auf dem Stadtfriedhof Seelhorst gibt es ein wenig bekanntes Ehrengrab der Landeshauptstadt Hannover. Es handelt sich um das in Abteilung 9 gelegene Grab Nr. 1380. Dort liegt die letzte Ruhestätte von Wilhelm Fahlbusch. Wilhelm Fahlbusch (*14.02.1907 - +08.07.1933 Hannover), war Mitglied des Reichsbanners und war eins der ersten Opfer der SA. 1987 wurde im Stadtteil Ricklingen eine Brücke erbaut und nach Wilelm Fahlbusch "Fahlbuschbrücke" genannt. mehr...