Nachrichten

Auswahl
2010-03-07_matthaei_1_150px
 

Zu Gast auf dem Jahresempfang der Matthäi-Kirchengemeinde in Wülfel

Am Sonntag, dem 07. März fand der traditionelle Jahresempfang der Matthäi-Kirchengemeinde im Gemeindehaus in der Loccumer Straße in Wülfel statt.
Unter den zahlreichen Gästen war auch die Landtagsabgeordnete Sigrid Leuschner (SPD).
Die Vorsitzende des Kirchenvorstandes Heidegret Zielinski begrüßte die Gäste, gab einen kurzen Rückblick auf die Gemeindeaktivitäten im Jahr 2009 und stellte Schwerpunkte der Gemeindearbeit im Jahr 2010 vor. mehr...

 
2010-03-01-regionalkonferenz-s1-150
 

Überzeugendes Mitgliedervotum für Stefan Schostok - Auftaktveranstaltung der Vorstellung der Bewerberin und der Bewerber für den SPD-Landesvorsitz

Auf der sehr gut besuchten ersten Vorstellungsveranstaltung der Bewerberin und der Bewerber für den Vorsitz des SPD-Landesverbandes Niedersachsen am Montag, dem 01. März im Erich-Kästner-Schulzentrum in Laatzen waren 619 stimmberechtigte SPD-Mitglieder und viele Gäste anwesend. mehr...

 
2010-02-friedhof-150
 

Alter Döhrener Friedhof: Stadt will alte Grabsteine retten - Suche nach Drittmitteln

Das ging schnell: Erst Anfang Februar forderte der Bezirksrat Döhren-Wülfel in einem einstimmig verabschiedeten Antrag der SPD die Stadt auf, sich um den Erhalt der historischen Grabmale auf dem alten Döhrener Friedhof an der Fiedelerstraße zu kümmern. Jetzt liegt bereits die Antwort der Verwaltung zu diesem Antrag vor. „Ergänzend zu der Umgestaltung der Eingangsbereiche des Stadtteilfriedhofes wird auch der Bereich des historischen Friedhofes aufgewertet. mehr...

 
reichstag_solaranlage.jpg
 

Edelgard Bulmahn: Seit 10 Jahren eine Erfolgsgeschichte - das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)

Vor zehn Jahren hat Rot-Grün das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) im Deutschen Bundestag beschlossen. Damit wurde der Grundstein für den Durchbruch der Erneuerbaren Energien gelegt. „Das EEG leistet einen unverzichtbaren Beitrag zum Klimaschutz und zu einer ökologischen und sozialen Energiewende. Es ist darüber hinaus ein wahrer Jobmotor und stärkt den Wirtschafts- und Technologiestandort Deutschland“, so die hannoversche Bundestagsabgeordnete Edelgard Bulmahn. mehr...

 
detlef-tanke
 

Asse-Untersuchungsausschuss ergibt: Asse als Atommüllendlager aus Sicht des BfS von Anfang an ungeeignet

Das Bundesumweltministerium (BMU) unter der Leitung der damaligen Ministerin Angela Merkel (1994-1998) ist vom damaligen Präsidenten des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS) mehrfach vergeblich aufgefordert worden, die Verantwortung für das sogenannte Forschungsendlager Asse II zu übernehmen. Im BfS bestanden schwerwiegende Bedenken bezüglich der Standsicherheit und einer drohenden Umweltgefährdung durch das atomare Inventar der Asse. mehr...

 
4_mdb_region_hannover
 

Edelgard Bulmahn: Erneuter Rettungsgipfel in Berlin - wir wollen die gewachsenen Strukturen des Rettungsdienstes erhalten

Wir wollen die gewachsenen Strukturen des Rettungsdienstes erhalten und sprechen uns deshalb für eine bundesgesetzliche Änderung des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen aus“, erklärten die hannoverschen SPD-Bundestagsabgeordneten Edelgard Bulmahn, Kerstin Tack, Caren Marks und Matthias Miersch nach einer zweiten Runde in Berlin mit hannoverschen Vertretern von FDP, CDU und den Organisationen des Rettungsdienstes. Nur eine Gesetzesänderung könne letztlich Rechtssicherheit schaffen. mehr...

 
sigrid_leuschner_2010_150px
 

Wolfgang Jüttner und Sigrid Leuschner: "Schünemann tritt Rechtsstaat mit Füßen" - keine Einbürgerung wegen Mitgliedschaft in der Linkspartei

Wolfgang Jüttner, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, hat die aus niederen Gründen verschleppte Einbürgerung von Jannine Menger-Hamilton scharf verurteilt. „Das Vorgehen der Behörden, insbesondere der Hausspitze des Innenministeriums, ist einem demokratischen Rechtsstaat unwürdig“, sagte Jüttner am Mittwoch in Hannover.
mehr...

 
edelgard-bulmahn
 

Edelgard Bulmahn unterstützt die Kampagne: "Für eine Zukunft ohne Atomwaffen!"

Das Jahr 2010 ist für die globale Abrüstung von entscheidender Bedeutung. Im Mai 2010 findet die Überprüfungskonferenz des Atomwaffensperrvertrags in New York statt. Nun ist es an den Atommächten zu zeigen, dass sie ihren vertraglichen Pflichten zur atomaren Abrüstung und zur Nichtverbreitung von Atomwaffen nachkommen. Aus diesem Anlass appellieren zahlreiche zivilgesellschaftliche Initiativen und Gruppen der Friedensbewegung an die Atommächte, ihre Ziele ernst zu nehmen und zu realisieren
mehr...

 
2010-02-22_besucher-im-lt_150px
 

Studienbeitrag entfacht Streit zwischen Toepffer und Leuschner

Die Landtagsabgeordneten Sigrid Leuschner (SPD) und Dirk Toepffer (CDU) begrüßten am 22. Februar 2010 die St. Ursula Schule Hannover im Plenarsaal des niedersächsischen Landtags. In dem einstündigen Gespräch mit den Abgeordneten erhielten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, die für sie besonders interessanten Fragen zu erörtern. mehr...

 
2010-02-19_spd_150px
 

SPD Unterbezirk Region Hannover diskutiert auf der Veranstaltung "Unsere SPD. Wegen Umbau geöffnet" mit neu eingetretenen Mitgliedern über Vorschläge zur Reform der Parteiarbeit

Am Freitag, dem 19. Februar, fand im Rahmen der Projektgruppe „Moderne Mitgliederpartei“ des SPD Unterbezirks Region Hannover die Veranstaltung „Unsere SPD. Wegen Umbau geöffnet“ im Kurt-Schumacher-Haus der SPD in der Odeonstraße statt.
15 Genossinnen und Genossen, die nach der Bundestagswahl am 27. September SPD eingetreten waren und sich aktiv in die inhaltliche Arbeit einbringen wollen, nahmen an dieser Veranstaltung teil. mehr...