Nachrichten

Auswahl
 

Einladung 21.02.2009: Demokratisches Handeln gegen Rechts

Künstlerhaus Hannover | Sa, 21.02.2009 | 10:00 - 16:30 Uhr
Großer Saal | Sophienstraße 2 | 30159 Hannover
Die Mobilisierung der demokratisch geprägten Zivilgesellschaft wird meist als zentrale Maßnahme angesehen, um rechtsextreme Tendenzen in unserer Gesellschaft zu bekämpfen. Dabei wird stillschweigend davon ausgegangen, dass die Mehrheit der Gesellschaft nicht nur demokratisch-menschenrechtliche Werte als selbstverständlich erachtet, sondern auch bereit ist, sich aktiv für Demokratie und Toleranz einzusetzen. mehr...

 
2009-01-27-ahlem-1-150
 

Landtagsabgeordnete Sigrid Leuschner (SPD) nahm an der Gedenkveranstaltung für die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in der Gedenkstätte Ahlem teil

Am Dienstag, dem 27. Januar fand die Gedenkveranstaltung der Region Hannover und der Landeshauptstadt Hannover für die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in der ehemaligen israelitischen Gartenbauschule in Ahlem statt, in der heute die Lehr- und Versuchsanstalt Gartenbau ansässig ist. mehr...

 
2009-01-26-auschwitz-1-150
 

Landtagsabgeordnete Sigrid Leuschner (SPD) als Gast auf der Ausstellungseröffnung „Zur Wiederherstellung des Rechts. Der Auschwitz-Prozess in Frankfurt 1963 bis 1965 und der Bergen-Belsen-Prozess in Lüneburg 1945“ am 26. Januar im Niedersächsischen Landtag

Landtagsabgeordnete Sigrid Leuschner (SPD) als Gast auf der Ausstellungseröffnung „Zur Wiederherstellung des Rechts. Der Auschwitz-Prozess in Frankfurt 1963 bis 1965 und der Bergen-Belsen-Prozess in Lüneburg 1945“ am 26. Januar im Niedersächsischen Landtag.
Am Montag, dem 26. Januar fand im Plenarsaal des Niedersächsischen Landtags die sehr gut besuchte Eröffnung der Ausstellung „Zur Wiederherstellung des Rechts. Der Auschwitz-Prozess in Frankfurt 1963 bis 1965 und der Bergen-Belsen-Prozess in Lüneburg 1945“ statt. Un mehr...

 
2009-01-22-region-1-150
 

SPD fordert Schulterschluss in der Region für gerechte Verteilung der Fördermittel aus „Konjunkturpaket II“ nach Einwohnerzahl | Die Region Hannover und 21 Städte und Gemeinden garantieren schnelle und effiziente Umsetzung in Aufträge, Arbeit und Zukunftsprojekte

„Wir wollen, dass die Fördermittel aus dem „Kommunalen Investitionsprogramm“ schnell, effizient für Aufträge, Arbeit und Zukunftsprojekte „Konjunkturpaket II“ eingesetzt werden.
Dazu ist es notwendig, dass die Mittel unverzüglich, vollständig und pauschal an die Kommunen durchgereicht werden.
Die Landesregierung muss dafür sorgen, dass die Mittel gerecht in Niedersachsen verteilt werden, um ihre volle Wirksamkeit entfalten zu können.
Die SPD in der Region Hannover fordert deshalb eine Verteilung der investiven Mittel nach Einwohnerzahlen. mehr...

 
2008-01-oekoprofit-150
 

Ökoprofit in Döhren-Wülfel: Unternehmen können ab März wieder mitmachen

Auf der vergangenen Sitzung des Stadtbezirksrates Döhren-Wülfel fragte die SPD-Fraktion nach dem Programm ÖKOPROFIT. Bislang, so erfuhren die Kommunalpolitiker, beteiligt sich jedoch erst ein Unternehmen aus dem Stadtbezirk daran. Aber, so Bezirksbürgermeisterin Christine Ranke-Heck: „Die nächste Runde wird im März 2009 beginnen. Anmeldungen nimmt die Stadtverwaltung schon jetzt entgegen."
Seit rund acht Jahren schon gibt es in Hannover das Beratungsprogramm ÖKOPROFIT. Ziel dieser Aktion ist es, die Betriebe in der Region Hannover für den betrieblichen Umweltschutz zu sensibilisieren und ihnen den Nutzen von konkreten Einzelmaßnahmen aufzuzeigen. mehr...

 
2009-01-22-bzr-frak-1-150
 

Wechsel in der SPD-Bezirksratsfraktion Döhren-Wülfel

Blumensträuße begleiteten den Wechsel in der SPD-Fraktion Döhren-Wülfel. Die langjährige Bezirksratsfrau Gudrun Hubrig-Lübke verabschiedete sich aus dem Gremium. Für die Mittelfelderin rückte mit Hans-Werner Stecher ein Kommunalpolitiker nach, der schon in der letzten Wahlperiode ebenfalls für die Sozialdemokraten im Bezirksrat aktiv war. SPD-Fraktionsvorsitzender Bert Oltersdorf drückte beide je einen dicken Blumengruß in die Hand. Einmal verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft, zum anderen als Glückwunsch zum neuen Mandat. mehr...

 
2009-01-18-ssc-1-150
 

Neujahrsempfang des SSC Hannover-Mittelfeld

Am Sonntag, dem 18. Januar 2009, fand im Vereinsheim des SSC Hannover-Mittelfeld der traditionelle Neujahrsempfang des Vereins statt.
Der ehemalige Schatzmeister Karl-Heinz Rieck begrüßte die zahlreichen Gäste aus Vereinen, Verbänden und Politik. Der Vorsitzende Hans-Ulrich Kelbel erwähnte in seiner Rede, dass der Verein im kommenden Jahr sein 30jähriges Jubiläum feiern würde und nutze die Gelegenheit, den am Vortag gewählten neuen Schatzmeister vorzustellen. mehr...

 
2009-01-16-kibewue-1-150
 

Europa-Kandidat Bernd Lange: „Das Projekt ‚Europa‘ nicht in Frage stellen“

Die SPD im Stadtbezirk lud auch dieses Jahr im Januar zu einem Neujahrsempfang ein, und sehr viele – mehr als erwartet, nämlich über 80 Personen – waren gekommen. Als Gastredner traten der frühere Europaabgeordnete und jetzige SPD-Kandidat für das Europäische Parlament Bernd Lange und die SPD-Bundestagsabgeordnete und frühere Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn auf. mehr...

 
2009-01-14-plenum-1-150.jpg
 

Sigrid Leuschner sprach im Plenum zur Änderung des Verfassungsschutzgesetzes

Sigrid Leuschner sprach in der Plenarsitzung am 14. Januar 2009 für die SPD-Landtagsfraktion zur abschließenden Beratung des Gesetzentwurfes der Landesregierung zur Änderung des Niedersächsischen Verfassungsschutzgesetzes und des Niedersächsischen Sicherheitsüberprüfungsgesetzes und zur gleichzeitigen ersten Beratung eines Gesetzentwurfes der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zur Änderung des Niedersächsischen Gesetzes zur Ausführung des Artikel 10-Gesetzes.
mehr...