Nachrichten

Auswahl
2014-10-23_HildesheimerStr_150
 

SPD-Anträge erfolgreich: Mehr Sicherheit für wartende Fußgänger

Enger Wartebereich: Wer in der Mitte der Hildesheimer Straße am Überweg zwischen Freizeitheim Döhren und der Polizeiinspektion Süd auf die nächste Grünphase für Fußgänger wartet, steht beengt. Entweder sausen die Stadtbahnen haarscharf an einem vorbei oder Autos drohen über die Füße zu rollen. Die SPD-Fraktion nahm sich in der Juli-Sitzung des Bezirksrates Döhren-Wülfel dieser Gefahrenquelle an und forderte in einem vom Bezirksrat dann auch beschlossenen Antrag einen sicheren Überweg. mehr...

 
2008-bernd-lange-150
 

28.10.2014, 11:00 Uhr: Bernd Lange berichtet zum Freihandelsabkommen USA, Kanada und EU

TTIP, CETA und Co.
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie nicht Ihren Arzt oder Apotheker, sondern den Sprecher des Handelsausschusses im Europäischen Parlament, Bernd Lange MdEP.

Bernd Lange wird am 28. Oktober 2014 um 11:00 Uhr im Kurt S. ODEONSTR. 15/16, 30159 HANNOVER über den Stand der Verhandlungen, die weitere Vorgehensweise und über Einflüsse auf Verbraucher und Wirtschaft berichten. mehr...

 
Christine_Kastning
 

SPD-Ratsfraktion nutzt verantwortungsvoll finanzpolitische Gestaltungsspielräume | Kürzungen bei der Jugendverbandsarbeit werden deutlich reduziert

Die SPD-Ratsfraktion fördert trotz angespannter Haushaltslage das bürgerschaftliche Engagement in der hannoverschen Stadtgesellschaft. So will die SPD bei der Jugendverbandsarbeit, im Sport und in der Wohnraumförderung deutlich weniger kürzen, als die Verwaltung vorschlägt. Zugleich sollen Energiesparmaßnahmen und zusätzliche Einnahmen die Finanzlage der Stadt verbessern. mehr...

 
Ulrike_Single_150
 

"Politischer Stammtisch" am Mi, 22.10.2014, 18:00 Uhr mit Ulrike Single: Nachbarschaftskampagne und Stadtentwicklungsdialog

Einmal im Monat an einem Mittwoch um 18:00 Uhr lädt die SPD Döhren-Wülfel zu einer Diskussion im Wahlkreisbüro der Landtagsabgeordneten Doris Schröder-Köpf, Hildesheimer Str. 336, ein, um in gemütlicher Runde über aktuelle politische Themen zu sprechen.
Schwerpunkt der SPD Niedersachsen im nächsten Jahr ist die Nachbarschaftskampagne. Der Stadtverband Hannover wird bei dieser Nachbarschaftskampagne von Ulrike Single unterstützt. Ulrike kommt am 22.10.2014 zu uns. mehr...

 
2014-10-10_Mauerdurchlauf_1_150
 

10.10.2014, 18:00 Uhr: Erinnern für die Zukunft. MAUERDURCHLAUFUNG. Was noch zu tun ist.

Freitag, 10. Oktober 2014, ab 18 Uhr, Gartensaal im neuen Rathaus.
Mit Dr. Matthias Miersch und Steffen Reiche.
Im Herbst 1989 - vor nunmehr 25 Jahren - haben die Bürgerinnen und Bürger der DDR in einer friedlichen Revolution die Mauer zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR im wahrsten Sinne des Wortes "umgelaufen". Damit war der Weg frei für die Wiedervereinigung.
Eine Anmeldung an region.hannover@spd.de erleichtert uns die Planung!
mehr...

 
Logo_SPD_DoeWue_150
 

Bezirksrat Döhren-Wülfel: SPD fragte nach - Starkregen als Jahrhundertereignis


Im Anfragenteil der jüngsten Sitzung des Bezirksrats Döhren-Wülfel beschäftigte sich die SPD-Fraktion mit den großen Wassermengen, die im Sommer bei einem Starkregen in Mittelfeld über die Straßen schwappten. „Weshalb nimmt die vorhandene Kanalisation die Wassermengen nicht zügig auf und leitet sie ab? Welche Abhilfemöglichkeiten sieht die Verwaltung?“, hieß es in der Anfrage, die jetzt von der Verwaltung schriftlich beantwortet wurde.
mehr...

 
Neues_Rathaus_Hannover_2013_150_a
 

Mein Hannover 2030 - Startschuss für den Stadtdialog

Nach mehrmonatigen Vorbereitungen startet jetzt der Stadtdialog "Mein Hannover 2030". Mit möglichst breiter öffentlicher Beteiligung geht es in den nächsten eineinhalb Jahren um die künftige Entwicklung Hannovers. Wie soll unsere Stadt im Jahre 2030 aussehen?
"Mein Hannover 2030" beginnt mit der ersten Auftaktveranstaltung (29. September, 17 Uhr, Schauspielhaus). Platzkarten für Interessierte sind an diesem Tag ab 16:30 Uhr an der Theaterkasse im Schauspielhaus erhältlich mehr...

 
spd_wuerfel_gross_links
 

5. Parteikonvent Berlin am 20. September 2014: Unsere Erwartungen an die transatlantischen Freihandelsgespräche

Die laufenden Verhandlungen über ein transatlantisches Freihandels- abkommen (TTIP) haben eine intensive gesellschaftliche Debatte über Chancen und Risiken eines solchen Abkommens angestoßen. Viele Menschen verbinden mit den TTIP-Verhandlungen erhebliche Sorgen. Vor allem haben sie die Befürchtung, dass durch TTIP bewährte Rechte und Standards in Europa etwa bei Arbeitnehmerrechten, dem Verbraucher, Umwelt- und Gesundheitsschutz, der öffentlichen Daseinsvorsorge, bei Kultur, Tierschutz oder ... mehr...