Nachrichten

Auswahl
2006-09-17-hannover-doehrener-turm-180
 

Do, 18.03.2010,18:00 Uhr Bezirksrat Döhren-Wülfel. Aktiv in der Kommunalpolitik werden - in der SPD, in öffentlichen Arbeitskreisen und im Bezirksrat.

Am Donnerstag, 18. März findet im Freizeitheim Döhren, An der Wollebahn 1, ab 18:00 Uhr die nächste Sitzung des Bezirksrates Döhren-Wülfel statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Vorstellung des Bildungsnetzwerkes Mittelfeld, Berichte des Stadtbezirksmanagements und aus dem Integrationsbeirat. Der Bezirksrat tagt öffentlich.
Im Stadtbezirk und in den Stadtteilen treffen sich regelmäßig Arbeitskreise und freuen sich immer über neue MitstreiterInnen. mehr...

 
2010-03-20-putzmunter
 

Am 20.03.2010 ist Hannover wieder putz munter

Am Samstag, den 20. März 2010 von 9 bis 14 Uhr ist es wieder soweit: Dann sorgt die große Müllsammelaktion „Hannover ist putz munter“ zum vierten Mal für ein attraktiveres Stadtgebiet. Sammeln auch Sie mit, damit Hannover sauberer wird!
Wer mitmacht, hilft konkret dabei, Hannover noch sauberer zu machen und damit den Wohlfühlfaktor der Stadt spürbar zu erhöhen. mehr...

 
2010-03-08_frauentag_1_150px
 

Sigrid Leuschner auf der Aktion der SPD-Landtagsabgeordneten zum Internationalen Frauentag am 8. März: 99 Luftballons für 99 Jahre Frauenaktionen

Mit einer originellen Aktion machten die SPD-Landtagsabgeordneten am 8. März vor dem Haupteingang des Niedersächsischen Landtages auf den 99. Internationalen Frauentag aufmerksam.
Sigrid Leuschner ließ zusammen mit ihren Fraktionskolleginnen 99 rote Luftballons aufsteigen, an denen Faltblätter befestigt waren mit aktuellen Forderungen an die Niedersächsische Landesregierung zum Abbau von noch immer bestehenden Benachteiligungen von Frauen im alltäglichen Leben. mehr...

 
2010-03-07_matthaei_1_150px
 

Zu Gast auf dem Jahresempfang der Matthäi-Kirchengemeinde in Wülfel

Am Sonntag, dem 07. März fand der traditionelle Jahresempfang der Matthäi-Kirchengemeinde im Gemeindehaus in der Loccumer Straße in Wülfel statt.
Unter den zahlreichen Gästen war auch die Landtagsabgeordnete Sigrid Leuschner (SPD).
Die Vorsitzende des Kirchenvorstandes Heidegret Zielinski begrüßte die Gäste, gab einen kurzen Rückblick auf die Gemeindeaktivitäten im Jahr 2009 und stellte Schwerpunkte der Gemeindearbeit im Jahr 2010 vor. mehr...

 
2010-03-01-regionalkonferenz-s1-150
 

Überzeugendes Mitgliedervotum für Stefan Schostok - Auftaktveranstaltung der Vorstellung der Bewerberin und der Bewerber für den SPD-Landesvorsitz

Auf der sehr gut besuchten ersten Vorstellungsveranstaltung der Bewerberin und der Bewerber für den Vorsitz des SPD-Landesverbandes Niedersachsen am Montag, dem 01. März im Erich-Kästner-Schulzentrum in Laatzen waren 619 stimmberechtigte SPD-Mitglieder und viele Gäste anwesend. mehr...

 
2010-02-friedhof-150
 

Alter Döhrener Friedhof: Stadt will alte Grabsteine retten - Suche nach Drittmitteln

Das ging schnell: Erst Anfang Februar forderte der Bezirksrat Döhren-Wülfel in einem einstimmig verabschiedeten Antrag der SPD die Stadt auf, sich um den Erhalt der historischen Grabmale auf dem alten Döhrener Friedhof an der Fiedelerstraße zu kümmern. Jetzt liegt bereits die Antwort der Verwaltung zu diesem Antrag vor. „Ergänzend zu der Umgestaltung der Eingangsbereiche des Stadtteilfriedhofes wird auch der Bereich des historischen Friedhofes aufgewertet. mehr...

 
reichstag_solaranlage.jpg
 

Edelgard Bulmahn: Seit 10 Jahren eine Erfolgsgeschichte - das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)

Vor zehn Jahren hat Rot-Grün das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) im Deutschen Bundestag beschlossen. Damit wurde der Grundstein für den Durchbruch der Erneuerbaren Energien gelegt. „Das EEG leistet einen unverzichtbaren Beitrag zum Klimaschutz und zu einer ökologischen und sozialen Energiewende. Es ist darüber hinaus ein wahrer Jobmotor und stärkt den Wirtschafts- und Technologiestandort Deutschland“, so die hannoversche Bundestagsabgeordnete Edelgard Bulmahn. mehr...

 
detlef-tanke
 

Asse-Untersuchungsausschuss ergibt: Asse als Atommüllendlager aus Sicht des BfS von Anfang an ungeeignet

Das Bundesumweltministerium (BMU) unter der Leitung der damaligen Ministerin Angela Merkel (1994-1998) ist vom damaligen Präsidenten des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS) mehrfach vergeblich aufgefordert worden, die Verantwortung für das sogenannte Forschungsendlager Asse II zu übernehmen. Im BfS bestanden schwerwiegende Bedenken bezüglich der Standsicherheit und einer drohenden Umweltgefährdung durch das atomare Inventar der Asse. mehr...

 
4_mdb_region_hannover
 

Edelgard Bulmahn: Erneuter Rettungsgipfel in Berlin - wir wollen die gewachsenen Strukturen des Rettungsdienstes erhalten

Wir wollen die gewachsenen Strukturen des Rettungsdienstes erhalten und sprechen uns deshalb für eine bundesgesetzliche Änderung des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen aus“, erklärten die hannoverschen SPD-Bundestagsabgeordneten Edelgard Bulmahn, Kerstin Tack, Caren Marks und Matthias Miersch nach einer zweiten Runde in Berlin mit hannoverschen Vertretern von FDP, CDU und den Organisationen des Rettungsdienstes. Nur eine Gesetzesänderung könne letztlich Rechtssicherheit schaffen. mehr...

 
sigrid_leuschner_2010_150px
 

Wolfgang Jüttner und Sigrid Leuschner: "Schünemann tritt Rechtsstaat mit Füßen" - keine Einbürgerung wegen Mitgliedschaft in der Linkspartei

Wolfgang Jüttner, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, hat die aus niederen Gründen verschleppte Einbürgerung von Jannine Menger-Hamilton scharf verurteilt. „Das Vorgehen der Behörden, insbesondere der Hausspitze des Innenministeriums, ist einem demokratischen Rechtsstaat unwürdig“, sagte Jüttner am Mittwoch in Hannover.
mehr...