Nachrichten

Auswahl
2007-06-15-wolfgang-juettner-150
 

SPD-Bezirk Hannover wertet Landtagswahl aus und schlägt Reform der SPD in Niedersachsen vor

Auf dem Landesparteitag am 21.06.2008 wird entschieden, welchen Weg die SPD in Niedersachsen gehen wird. Werden weiterhin vier Bezirke die entscheidende Gliederung in Niedersachsen sein - miot Bezirksvorständen, Bezirksgeschäftsstellen, Bezirksparteitagen - oder wird in Zukunft dem Landtag und der Landtagsfraktion in Niedersachsen auf gleicher Höhe ein Landesvorstand - der nicht nur aus den vier Bezirksvorständen besteht - und ein Beirat mit Delegierten aus den Unterbezirken gegenüberstehen, mit finanziellen, personellen und inhaltlichen Befugnissen und Aussagen. mehr...

 
2008-06-03-hd-001a-250
 

Der Kampf der CDU gegen Gesamtschulen geht weiter

CDU und FDP bleiben hart. Pädagogik und Elternwillen bleiben bei der Bildungspolitik der Nds. Landesregierung weiterhin außen vor.
Am 20.06.2008 entschied der Kultusausschuss des Nds. Landtages in seiner zweiten Lesung: Eine neue Gesamtschule kann nur errichtet werden, wenn langfristig eine Fünfzügigkeit gesichert ist und wenn das Gegliederte Schulsystem in der Gemeinde nicht gefährdet ist. Es gibt kein einziges pädagogisches Argument für Fünfzügigkeit - die beim Deutschen Schulpreis ausgezeichneten Gesamtschulen in Braunschweig und in der List sind vierzügig. mehr...

 
2008-06-19-demo-058-150
 

Demo gegen Pfusch in der Bildungspolitik

Über 2000 Schülerinnen und Schüler gehen auf die Strasse. Die Schülerinnen und Schüler machen Druck. Und sie stehen unter Druck. "In besonders vollen Klassen sollen die Jugendlichen in wesentlich kürzerer Zeit als bisher zum Abitur kommen. Und sie ahnen, dass das Dilemma einer überstürzten Reform sich nicht so schnell beheben lassen wird." (HAZ) . Patrick Ziemke vom Landesschülerrat fordert eine gute Ausstattung für die Schulen, die Abschaffung der Kopfnoten, den Ausbau von Ganztagsschulen und die Neugründung von Gesamtschulen - eigentlich nur das, was im Ausland Standard ist. mehr...

 
Jens Schade
 

SPD-Vorschlag zur Taufe des Freizeitheim-Saals findet keine Mehrheit

Er war ein verdienter Döhrener Bürger: Lange Zeit stand er der Arbeitsgemeinschaft der Döhrener Vereine vor, organisierte in dieser Eigenschaft die 1000-Jahr-Feier des Stadtteils und kämpfte an der Spitze der Vereine in den frühen 80iger Jahren gegen die damals geplante Privatisierung des Freizeitheims Döhren. Einen Fehler hatte er allerdings in den Augen einiger Kommunalpolitiker: Er war Mitglied der SPD. mehr...

 
2008-06-14-awo-1-150
 

Landtagsabgeordnete Sigrid Leuschner (SPD) zu Gast bei der AWO-Bezirkskonferenz am 14. Juni in Hannover-Wülfel

Am Samstag, dem 14. Juni fand in Hannover-Wülfel die Bezirkskonferenz des Arbeiterwohlfahrt (AWO) Bezirksverband Hannover e. V. statt. Nach der Eröffnung und Begrüßung durch den Bezirksvorsitzenden Axel Plaue folgten Grußworte der niedersächsischen Sozialministerin Mechthild Ross-Luttmann, des Oberbürgermeisters von Hannover, Stephan Weil und des Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion, Wolfgang Jüttner. Unter den Gästen der Konferenz waren auch die SPD-Landtagsabgeordneten Sigrid Leuschner, Marco Brunotte und Stefan Schostok. mehr...

 
2008-06-13-ag-60-1-150
 

Sigrid Leuschner zu Gast bei der Vollversammlung der AG 60 plus in der Region Hannover

Am Freitag, dem 13. Juni fand im Freizeitheim Vahrenwald die von 112 Mitgliedern besuchte Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft 60 plus in der Region Hannover statt. Dieser Arbeitsgemeinschaft gehören alle Mitglieder der SPD an, welche älter als 60 Jahre sind.
Unter den Gästen der Versammlung war auch die Landtagsabgeordnete Sigrid Leuschner, die seit vielen Jahren einen engen Kontakt zur AG 60 plus pflegt und auf ihren Veranstaltungen als Referentin zu aktuellen Themen informiert. mehr...

 
2008-06-12-verbraucherschutz-150
 

Erfolgreicher Verbraucherschutz in schwierigen Zeiten | Sigrid Leuschner stellt Bilanz 2007 und Perspektiven für die Zukunft vor

Diese Themen standen 2007 im Mittelpunkt der Verbraucherarbeit: Dreiste Abzockmethoden im Internet und am Telefon, die Auswirkungen der Gesundheitsreform, Negativschlagzeilen zu Riesterrente und verkauften Immobilienkrediten sowie die unaufhörliche Preisrallye bei Strom und Gas.
Viele Verbraucher haben längst den Überblick verloren bei der Fülle von Produkten, Tarifsystemen und komplizierten Vertragsverhältnissen, weil die Märkte dynamischer und unübersichtlicher geworden sind. Für optimale Kaufentscheidungen fehlen oft die richtigen Informationen. mehr...

 
2008-06-11-hks13-podium-150
 

"Wie kommt die SPD in Niedersachsen wieder auf die Beine?"

Vor gut 50 interessierten Gästen stellten Stefan Schostok und Edelgard Bulmahn die Ergebnisse der Auswertungskommissionen der SPD für die Landtagswahl vor. Über Schlussfolgerungen für die Programmatik, die Organisation und die notwendige Arbeit mit den Mitgliedern wurde ebenfalls gesprochen. Eine rege Diskussion zwischen Publikum und Podium folgte.
mehr...

 
2008-06-10-verbraucherzentrale-150
 

Vorstandswahlen der Verbraucherzentrale | Landtagsabgeordnete Sigrid Leuschner erneut zur Vorsitzenden gewählt

Auf der gut besuchten Mitgliederversammlung der Verbraucherzentrale Niedersachsen e.V. am 10. Juni in Hannover wurde die Landtagsabgeordnete Sigrid Leuschner einstimmig für zwei weitere Jahre als Vorsitzende gewählt. Sigrid Leuschner vertritt seit 1994 den ver.di Landesbezirk Niedersachsen/Bremen. Ebenfalls wieder gewählt wurde als Stellvertretender Vorsitzender Randolph Fries, Geschäftsführer des Deutschen Mieterbundes, Landesverband Niedersachsen-Bremen. Auch die drei Beisitzer wurden erneut bestätigt: Ulrich Gransee (Deutscher Gewerkschaftsbund Bezirk Niedersachsen - Bremen - Sachsen-Anhalt), Käthe Herberg (Niedersächsischen Landfrauenverband Hannover e. V. mehr...

 
2008-06-10-leuschner-rakow-150
 

Die doppelte Sigrid in der SPD-Landtagsfraktion

Es passiert häufiger, dass in der SPD-Landtagsfraktion „Sigrid“ gerufen wird und darauf dann entweder niemand oder aber gleich doppelt reagiert wird. Denn es gibt zwei Trägerinnen dieses Vornamen: Sigrid Leuschner aus Hannover und Sigrid Rakow aus Edewecht im Ammerland. Auch sind sie seit Beginn dieser Wahlperiode Büronachbarinnen im Landtag. Allerdings haben sie unterschiedliche Arbeitsschwerpunkte innerhalb der SPD-Landtagsfraktion: Sigrid Rakow ist Mitglied des Umweltausschusses und Sprecherin für Entwicklungszusammenarbeit, Sigrid Leuschner ist stellvertretende Vorsitzende des Innenausschuss und Sprecherin für Verwaltungsreform und öffentliches Dienstrecht. mehr...