Zum Inhalt springen
Anja Schollmeyer Foto: Jens Schade

12. Juli 2022: SPD-Ratsfraktion verabschiedete und begrüßte Anja Schollmeyer als Ratsfrau

Abschied und Begrüßung als Neumitglied fielen zusammen: Bei einem Arbeitstreffen der SPD-Ratsfraktion auf der Bezirkssportanlage des TSV Bemerode am heutigen Nachmittag konnte Fraktionschef Lars Kelich die Döhrener Ratsfrau Anja Schollmeyer in einem Zuge aus der Fraktion verabschieden und gleichzeitig wieder als neues Mitglied begrüßen.

Hintergrund: Anja Schollmeyer war nach der Kommunalwahl im vergangenen Jahr zunächst aus dem Rat der Stadt Hannover ausgeschieden. Die feierliche Verabschiedung der früheren SPD-Ratsmitglieder scheiterte jedoch an der Corona-Pandemie und wurde erst jetzt nachgeholt. Zwischenzeitlich ist Anja Schollmeyer jedoch bereits wieder in den Rat nachgerückt und damit erneut Mitglied der SPD-Fraktion geworden.

Zuvor hatte Lars Kelich Rückblick auf die Arbeit der Ratsfraktion in der vergangenen Wahlperiode gehalten. Die Straßenausbaubeitragssatzung wurde abgeschafft, verschiedene Programme zur Zukunft von Hannover verabschiedet und wichtige Weichen gestellt. In allen Punkten zeigte sich die SPD federführend. Leider kam es dann aber auch zu den sogenannten Rathausaffäre, in dessen Folge Oberbürgermeister Stefan Schostok vom Amt zurücktrat. Obwohl die Sozialdemokraten dies bei den folgenden Wahlen zu spüren bekamen, zeigte sich der Vorsitzende der Ratsfraktion optimistisch, dass die SPD auch weiterhin zum Wohle aller Bürger die Zukunft der Landeshauptstadt entscheidend mitgestalten wird.


Text: Jens Schade

Vorherige Meldung: SPD-Fraktion besuchte den FC Schwalbe

Alle Meldungen