Zum Inhalt springen
Gedenken Foto: Michael Kellner
Stilles Gedenken: Bezirksbürgermeisterin Antje Kellner (2. V. r.) und Gabriele Jakob (2. V.l.) legten ein Gesteck am Ehrenmal nieder. Außerdem dabei: Ellen Maschke-Scheffler (CDU, l.) und Jens Schade (Fraktionsvorsitzender der SPD im Bezirksrat, r.).

15. November 2021: Stilles Gedenken zum Volkstrauertag: Bezirksrat legte Blumengesteck am Ehrenmal nieder

Stilles Gedenken: Wegen der Corona-Pandemie gab es auch in diesem Jahr keine öffentliche Veranstaltung zum Volkstrauertag in Döhren-Wülfel. Stattdessen legten Bezirksbürgermeisterin Antje Kellner und Vize-Bezirksbürgermeisterin Gabriele Jakob im Namen des Stadtbezirksrates Döhren-Wülfel in aller Stille ein Gesteck am Ehrenmal auf den alten Döhrener Friedhof nieder.

Der Bezirksrat gedachte damit der Opfer der beiden Weltkriege und mahnte zum Frieden.

Text: Jens Schade

Vorherige Meldung: Bezirksrat fordert Parkplätze an der Hildesheimer Straße vor Arztpraxis

Alle Meldungen